Welcher Lippenstift passt zu Dir?

Mit Lippenstift lässt sich im Nu ein Make-up mit Wow-Effekt kreieren

Berlin- Verführerische Nuancen gibt es viele – nur welcher Lippenstift passt zu mir?

Knallige Lippen sind seit Jahren der unangefochtene Laufstegtrend und verleihen ruckzuck aufgetragen jedem Make-up das gewisse Etwas.  Aufregende Nuancen gibt es viele: Orange, Pink, Rot, Fuchsia, Pflaume oder Rosenholz leuchten uns verlockend im Fachgeschäft aus dem Regal entgegen. Doch welcher Lippenstift passt zu mir? Testen Sie, welche Lippenstift-Nuancen Ihnen wirklich stehen.

Knallrot, Orange und Pink sind die Lippenstiftfarben, die gerade besonders angesagt sind. Egal, wo man hinschaut, überall sieht man Frauen mit bunten Lippen.

Blond kann gut natürliche Farben tragen

 

Zu einem natürlichen Lippenton und blonden Haaren passen die Farben Orangerot und Koralle. Farben wie Pink, Violett oder Kirschrot dagegen passen nicht zu Blondinen, weil sie dadurch blass aussehen. Sie stehen dunklen Typen besser.

Bei einer schmalen Oberlippe verzichtet man am besten auf matte rotbraune Lippenstifte – sie machen die Lippen noch schmaler. Knallige Farben dagegen sorgen für volle Lippen.

Auch reifere Frauen können zu den neuen Knallfarben greifen. Ein mattes Rot wirkt bei reiferen Frauen jedoch zu hart und die matte Farbe würde sich schnell unschön in den Lippenfalten absetzen.

 

Brünette Haare und braune Augen? Diesen Ton sollten Sie meiden.

 

Frauen, die braune Augen haben und brünette Haare können mit Nudetönen schnell blass wirken. Gerade das soll ein knalliger Lippenstift verhindern. Er macht den Look frisch und gesund. Optimalerweise sollte der Lippenstift vom Grundton an das Rouge angepasst sein, dass lässt das Gesicht noch mehr strahlen.

Generell gilt: Bunte Lippen sind ein echter Hingucker für alle Frauen. Mit ihnen kann man jedes Outfit aufwerten und sie lassen einen strahlen. Also: Frauen, traut euch was!

 

Quelle: rtl, 20.08.2018, Foto: Welcher Lippenstift passt zu Dir, (Quelle: Cihan)

Schreibe einen Kommentar