Model Eva Padberg in Shape:

Yoga hält mich in Balance

München- Als international erfolgreiches Model gehört es zu Eva Padberg Job, stets in Form zu sein. Wie sie es schafft, immer so gut auszusehen, verrät sie in der neuen SHAPE (EVT 16.5.).

„Yoga hält mich in Balance“, so das Model. Mindestens viermal die Woche für wenigstens eine halbe Stunde macht Eva ihre Übungen – egal ob daheim oder unterwegs. Was sie dafür immer dabei hat? „Ein großes Handtuch, grünen Tee, mein Lieblings-Outfit und einen Apfel für davor oder zwischendurch. Eine ausgedehnte Session kann nämlich echt anstrengend sein.“

Hungrig macht das Ganze natürlich auch. Evas Lieblingsfood nach dem Yoga: „Ich koche mir meistens etwas Leckeres mit viel Gemüse. Einer meiner Favorites: warmer Couscous mit Zucchini und Süßkartoffeln. Je mehr Yoga ich mache, desto lauter schreit mein Körper nach Gesundem.“

Die meisten Mädels kennen das Problem: Ins Gesicht fallende Haare stören enorm bei den vielen Kopfüber-Positionen. Evas Tipp: „Ein Half-Bun ist schnell gemacht, sieht cool aus und hält mir die Haare aus dem Gesicht!“

Als wahrer Yogi gibt Eva ihr Wissen auch gerne weiter. „Zusammen mit meinem guten Freund, dem Yoga-Experten Young-Ho Kim, habe ich für das Online-Portal tintyoga fünf Videos gedreht“, erzählt das Model.

 

Quelle: Bauer Media Group, Shape,16.05.2018, Foto: Model Eva Padberg in Shape: „Yoga hält mich in Balance“, Quelle: picture alliance/dpa/jka sch

Unterwegs mit Klaudia mit K: Let’s Face Reality

Let’s Face Reality- lässt  Zuschauer ihren Model-Lifestyle miterleben

Unterföhring- Lange rote Haare, eine verrückte Lache und über 300.000 Follower auf Instagram – ab 17. Mai stellt Klaudia mit K im ersten eigenen Web-Format von ProSieben ihre bunte Welt als Model vor. In „Let’s Face Reality – vom Laufsteg ins Leben“ nimmt sie die Zuschauer mit auf den Red Carpet einer exklusiven Kino-Premiere, shootet für ein Modemagazin und trifft zahlreiche Fans auf einer Beauty-Convention. „Ich kann gar nicht sagen, was das tollste Erlebnis in meiner bisherigen Karriere war“, Klaudia kann ihren Erfolg selbst noch nicht realisieren, „es passieren immer größere Sachen und ich kann noch gar nicht glauben, dass ich so weit gekommen bin.“ Die lebensfrohe Berlinerin zeigt sich in „Let’s Face Reality“ ganz persönlich und nimmt die Zuschauer auch hinter die Kulissen der Modelwelt mit.

Die vierteilige Model-Doku „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ ist das erste eigene Web-Format von ProSieben. Neben Klaudia mit K werden sechs weitere Newcomer-Models und Influencerinnen auf ihrem Weg zum großen Erfolg begleitet – mit dabei: Gerda J. Lewis. Das Fitnessmodel hält auf Instagram bereits über 200.000 Abonnenten über ihr Leben up to date. Nun will die 25-jährige Kölnerin auch mit einem eigenen Vlog voll durchstarten. In „Let’s Face Reality“ nimmt sie die Zuschauer mit zu einem großen Fitnessmode-Shooting nach Los Angeles, wird beim Launch ihres YouTube-Channels begleitet und spricht ganz offen über die plötzliche Trennung von ihrem Freund Tobi.

Alle vier Folgen von „Let’s Face Reality“ werden am 17. Mai nur auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality, mobil in der App und auf dem SmartTV veröffentlicht.

Diese Models sind bei „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ dabei:

Klaudia mit K (21, Berlin)

Gerda J. Lewis (25, Köln)

Abigail Odoom (20, Köln)

Anna Maria Damm (22, Pforzheim)

Anuthida Ploypetch (20, Berlin)

Vanessa Fuchs (22, Köln)

Darya Strelnikova (25, München)

Aktuelle Infos rund um das neue Digital Original „Let’s Face Reality“ finden Sie immer auf der Presseseite: http://presse.prosieben.de

 

Quelle: : ProSieben, 12.05.2018, Foto: Unterwegs mit Klaudia mit K: Im ProSieben Web-Format „Let’s Face Reality“ lässt sie die Zuschauer ihren Model-Lifestyle miterleben Lange rote Haare, eine verrückte Lache und über 300.000 Follower auf Instagram – ab 17. Mai stellt Klaudia mit K im ersten eigenen Web-Format von ProSieben ihre bunte Welt als Model vor. In „Let’s Face Reality – vom Laufsteg ins Leben“ nimmt sie die Zuschauer mit auf den Red Carpet einer exklusiven Kino-Premiere, shootet für ein Modemagazin und trifft zahlreiche Fans auf einer Beauty-Convention. „Ich kann gar nicht sagen, was das tollste Erlebnis in meiner bisherigen Karriere war“, Klaudia kann ihren Erfolg selbst noch nicht realisieren, „es passieren immer größere Sachen und ich kann noch gar nicht glauben, dass ich so weit gekommen bin.“ Alle vier Folgen von „Let’s Face Reality“ werden am 17. Mai nur auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality, mobil in der App und auf dem SmartTV veröffentlicht. Foto: © ProSieben/Martin Bauendahl

VOM LAUFSTEG INS LEBEN

Model-Doku: Das Digital Original -Let’s Face Reality-startet am 17. Mai auf ProSieben.de

Unterföhring  – Premiere. ProSieben geht mit seinem ersten eigenen Web-Format an den Start: Das Digital Original „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ ist die erste Eigenproduktion des Senders, die nicht im TV, sondern exklusiv ab 17. Mai auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality und in den ProSieben Apps zu sehen ist. In der vierteiligen Reality-Serie werden Newcomer-Models und Influencerinnen auf ihrem Weg zum großen Erfolg begleitet. Wie schafft man es, für eine der internationalen Fashion Weeks gebucht zu werden? Wie viel Arbeit steckt in einem Posting für Instagram? Wie ist es, sein Privatleben für hunderttausende Follower zu dokumentieren? Für das erste Digital Original auf ProSieben.de gewähren sieben ehemalige #GNTM-Kandidatinnen sehr persönliche Einblicke in ihr Leben voller beruflicher und privater Herausforderungen. „Let’s Face Reality“ zeigt, wie es hinter den Kulissen des Modelbusiness aussieht.

Alle vier Folgen von „Let’s Face Reality“ werden am 17. Mai nur auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality, mobil in der App und auf dem SmartTV veröffentlicht.

 

#Model,#Laufsteg,#ProSieben,# #GNTM

Quelle: ProSieben, Foto: ProSieben zeigt eigene Model-Doku: Das Digital Original „Let’s Face Reality“ startet am 17. Mai auf ProSieben.de Premiere. ProSieben geht mit seinem ersten eigenen Web-Format an den Start: Das Digital Original „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ ist die erste Eigenproduktion des Senders, die nicht im TV, sondern exklusiv ab 17. Mai auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality und in den ProSieben Apps zu sehen ist. In der vierteiligen Reality-Serie werden Newcomer-Models und Influencerinnen auf ihrem Weg zum großen Erfolg begleitet. Wie schafft man es, für eine der internationalen Fashion Weeks gebucht zu werden? Wie viel Arbeit steckt in einem Posting für Instagram? Wie ist es, sein Privatleben für hunderttausende Follower zu dokumentieren? Für das erste Digital Original auf ProSieben.de gewähren sieben ehemalige #GNTM-Kandidatinnen sehr persönliche Einblicke in ihr Leben voller beruflicher und privater Herausforderungen, (Quelle: ProSieben)

Anahita Rehbein wird Unterwäsche Model

Amtierende Miss Germany wird Unterwäsche Model

Hamburg- Die 23-Jährige Schwäbin, Anahita Rehbein, die erst kürzlich aus 22 Finalistinnen zur Miss Germany gewählt wurde sorgt auch nach der Wahl weiterhin für Aufmerksamkeit.

Der bewährte Model Manager und Geschäftsführer der renommierten Agentur MGM Models, Marco Sinervo, nahm Anahita unter Vertrag und kurze Zeit später begeistert die schönste Frau der Republik nun auch als Unterwäsche Model ihre Fans.

 

Anahita Rehbein wird Unterwäsche Model , (Quelle: MGM Models GmbH)

 

„Anahita hat neben den perfekten Model Maßen und ihrem makellosen Äußeren eine überwältigend natürliche Ausstrahlung. Das ist eine ganz wunderbare Kombination“ so Sinervo und bestätigt damit was auch die Miss Germany Jury der blonden Schönheit bescheinigt hat.

#Model,#AnahitaRehbein
Quelle: MGM Models GmbH, 20.04.2018, Foto: Anahita Rehbein wird Unterwäsche Model / MGM Models, (Quelle: MGM Models GmbH)