Berlin Fashion Week im Januar 2019

Designer zeigten im Rahmen der MBFW ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2020

Berlin- Fashion Week zeigt zweimal jährlich – einmal Ende Januar, einmal im Juli – die neuesten Kollektionen und Trends nationaler Designer.

Mehr als 3.500 Aussteller präsentierten zur Berlin Fashion Week im Januar 2019 (15. – 18. Januar 2019) ihre Kollektionen auf den Messen, Designer zeigten im Rahmen der MBFW ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2020. Die Berlin Fashion Week ist Treffpunkt von Einkäufern, Fachbesuchern und Medienvertretern aus dem In- und Ausland. Nach wenigen Saisons hat sich Berlin mit rund zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der Berlin Fashion Week, wie Modenschauen, Messeplattformen, Empfängen und Showrooms etabliert. Das Ordergeschäft hat mit den Leitmessen Premium Exhibition und Panorama sowie Show & Order, Bright, Seek und Selvedge Run sowie dem Greenshowroom, der FashionTech, FashionSustain und der Ethical Fashion Show Berlin sowie Playtime Berlin, in den letzten Saisons stetig zugelegt.

Erneut präsentieren etablierte und junge Designer ihre herbst/Winter-Kollektionen auch im Berliner Mode Salon im Kronprinzenpalais.

In der vergangenen Saison besuchten bis zu 100.000 Fachbesucher die Modewoche, nationale und internationale Journalisten akkreditierten sich für die Fashionshows, Modemessen und Konferenzen – das Ergebnis: 5.000 Zeitungsberichte, sowie mehr als 5.000 Onlinebeiträge. Für den Modestandort Berlin bedeutet die Berlin Fashion Week eine wirtschaftliche Zusatzleistung von 120 Millionen Euro pro Saison.

Das sind die Termine für Januar 2019

Herbst-/Wintersaison 2019/2020: 15. bis 18. Januar 2019 (Kernzeit Messen: 15. – 17. Januar)
Frühjahr-/Sommersaison 2020: 2. bis 6. Juli 2019  (Kernzeit Messen: 2. – 4. Juli)

Informationen zu Förderungen und Wettbewerben (mit weiterführenden Links): http://www.fashion-week-berlin.com/foerderung.html

 

Quelle: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, 04.12.2018

Berlin Fashion Week– Sommer 03. bis 07. Juli 2018

Die Fashion Shows und Kollektionen für Herbst/Winter 2018/19

Zur Berlin Fashion Week versammelt sich vom 03. bis 07. Juli 2018 die internationale Modeszene in Berlin. Auf Modemessen, Fashion Shows und zahlreichen Events werden die neuen Trends und Innovationen der Designer und Labels präsentiert.

 

 

Seit 2007 findet zweimal im Jahr (Januar und Juli) die einwöchige Berlin Fashion Week statt. Innerhalb weniger Jahre schaffte sie es, den großen und international etablierten Modewochen von Paris, Mailand, New York und London ebenbürtig zu werden.

 

Hauptsponsor der Berliner Fashion- und Lifestylemesse ist Mercedes-Benz. Aber auch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung fördert die Modebranche jährlich mit bis zu einer Million Euro sowie zahlreichen Maßnahmen.

 

Die Berlin Fashion Week der Mercedes-Benz finden seit Sommer 2013 am Brandenburger Tor statt. Weitere Messe-Highlights sind „PREMIUM“ für High-Fashion-Mode in der STATION-Berlin sowie „PANORAMA“ für Mode angesagter Lifestyle-Marken im ExpoCenter City. Diese drei Leitmessen sind in der Regel nur für Fachbesucher, Aussteller, Einkäufer und Vertreter der Presse.

 

Daneben gibt es noch die Messen „SHOW & ORDER“ für High Fashion, „BRIGHT“ für Streetwear und „curvy is sexy“ für PlusSize Fashion. Mit dem Thema ökologisches Design befassen sich die öffentlich zugänglichen Messen und Schauen des „Greenshowroom“, der „Ethical Fashion Show“ sowie des „lavera Showfloor“.

 

 

Quelle: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, 01.07.2018, Foto: Marc Cain- Models präsentieren am 16.01.2018 bei der Fashion Week in Berlin in der stillgelegten S- und U-Bahn-Station Potsdamer Platz“die Herbst/Winter 2018 Kollektion des Modelabels „Marc Cain“..-Berlin-Fashion-Week-Juli, (Quelle: dpa)