Kylie X COLLOSEUM Collection

Prominente beim Launch der Kendall

Köln- JESSICA PASZKA, FERNANDA BRANDAO, CHEYENNE PAHDE, EVANTHIA BENETATOU UND SHARON SOPHIE BERLINGHOFF FEIERN KOLLEKTIONS-PREMIERE IM KÖLNER COLLOSEUM STORE

 

Sportlich, sexy, jung und cool – diese Schlagworte beschreiben die neue Kollektion der Kardashian Schwestern Kendall + Kylie Jenner auf den Punkt genau. Erhältlich sind die trendy Styles ab dem 16. März in allen COLLOSEUM Stores und online unter www.colloseumshop.com. Am 15. März lud Fashion Retailer COLLOSEUM bereits zum exklusiven Launch der neuen Kollektion in den Kölner Store auf der Hohe Straße ein. Bei Drinks, Fingerfood und coolen Sounds feierten Pressevertreter, Kardashian-Fans und Fashionistas mit dem Testimonial Jessica Paszka die stylische Kollektion. Neben Jessica wollten sich auch weitere prominente Gesichter wie Entertainerin Fernanda Brandao, die Schauspielerinnen Cheyenne Pahde und Sharon Sophie Berlinghoff sowie Bachelor 2019 Kandidatin Evanthia Benetatou die Chance auf eine coole Party und eine Sneak-Peek auf die Kendall + Kylie X COLLOSEUM Collection nicht nehmen lassen.

 

KENDALL + KYLIE X COLLOSEUM

Die Kendall + Kylie X COLLOSEUM Collection bringt urbane Streetstyles und massenweise Must-Haves in die Kleiderschränke. Die weltweit bekannten Models, Fashion Ikonen und Unternehmerinnen Kendall und Kylie Jenner haben ein unschlagbares Gespür für Trends und setzen diese in den neuen Fashion Items für COLLOSEUM sehr sexy und sportiv um. Bodies, Shirts, Cropped Tops, Jogpants, Leggings und mehr sind modisch absolut up-to-date, definitiv Instagram-tauglich und greifen nebenbei auch noch den aktuellen Logo-Trend auf. Kein Wunder, dass die deutschen Fashionistas und Mode-Influencerinnen wie Romina Meier und „Anniju“ schon fleißig Fotos und Stories mit den coolen Outfits posten. Erhältlich sind die trendy Styles ab dem 16. März in allen COLLOSEUM Stores und online unter www.colloseumshop.com.

 

JESSICA PASZKA

Bekannt wurde Deutschland-Testimonial Jessica durch ihre Teilnahme an den RTL Shows „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“. Seitdem ist die 28-jährige ein gern gesehener Gast auf den roten Teppichen und hat sich als Influencerin mit knapp einer halben Million Instagram-Follower in den sozialen Netzwerken einen Namen gemacht. Sexy, sportlich, trendaffin und sympathisch passt sie perfekt zum Look der Kendall + Kylie X COLLOSEUM Collection. „COLLOSEUM bringt mit der Kendall + Kylie Collection den L.A. Vibe zu uns. Die Styles sind für mich die perfekte Kombination aus Sport und Lifestyle“, so Paszka.

 

COLLOSEUM

Die Kollektionen von COLLOSEUM bieten alles, was das Fashionista-Herz begehrt – von Basic Item bis It-Piece. Inspiriert von urbanen Streetstyles bringt COLLOSEUM die Highlights für jeden Look zu attraktiven Preisen direkt in den Laden. Der Mix aus modischen Basics und angesagten Trends bietet eine breite Auswahl für fashionbegeisterte junge Frauen. Schuhe, Schmuck und Accessoires ergänzen das Sortiment und machen jedes Outfit zum individuellen Mode-Statement.

 

 

Quelle: JuLi PR & Consulting, 17.03.2019, Foto: Jessica Paszka und Fernanda Brandao beim Launch der Kendall + Kylie X COLLOSEUM Collection /Prominente beim Launch der Kendall + Kylie X COLLOSEUM Collection, Quelle: Colloseum/COLLOSEUM

Die Modefarben für Winter 2019

Voll im Trend: modische und gesunde Strümpfe

Bamberg- Knallig, glänzend, bunt, dezent – so unterschiedlich die Looks bei den Fashion-Shows in den internationalen Modemetropolen auch waren, eins zeigte sich ganz deutlich: Erlaubt ist 2019 fast alles. Dreiviertellange Caprihosen oder Shorts sind deshalb in diesem Jahr auch im Büro en vogue. Sie setzen schöne, gesunde Beine optimal in Szene. Doch die meisten Menschen in Deutschland sitzen durchschnittlich 7,5 Stunden am Tag. Häufige Folgen: Geschwollene Füße und Beine. Moderne, smarte Frauen wünschen sich daher modische Strümpfe mit gesundheitlicher Wirkung für Beine in Bestform. Die kompressiven Feinstümpfe BELSANA 280den glamour und die medizinischen Kompressionsstrümpfe BELSANA microsoft in den neuen Modefarben Rosegarden, Stone, Purple und Peppermint vereinen beide Ansprüche mühelos. Erhältlich sind sie seit Februar für ein Jahr exklusiv in der Apotheke. Weitere Informationen und einen Apothekenfinder gibt es unter www.belsana.de/modefarben-2019.

Mit Strümpfen in den Modefarben 2019 zeigt sich die gesundheitsbewusste Frau trendsicher und betont gekonnt ihren modischen Auftritt. Inspiration, wie sich die Strümpfe in Rosegarden, Stone, Purple oder Peppermint stilvoll kombinieren lassen, liefert das aktuelle Lookbook von BELSANA.

Rosegarden und Stone – schick mit dezenter Zurückhaltung

Für einen femininen, zarten Look ist die Modefarbe Rosegarden die optimale Basis. Kombiniert mit leichten Stoffen in Creme oder Beige unterstreichen die Strümpfe in dem feinen Roséton die softe Seite der Trägerin. Verspielter wird es mit zarter Spitze, Chiffon oder Tüll, die 2019 voll im Trend liegen. Einen effektvollen Akzent setzen Schuhe oder eine Tasche in weißer Lederoptik. Beim lockeren Freizeit-Outfit ist das Rosa der perfekte Partner für ein kräftiges Türkis.

Durch schicke Zurückhaltung besticht auch die Modefarbe Stone, die besonders mit gedeckten Tönen harmoniert. Für das Büro ist das elegante Steingrau eine modische Option zu Schwarz. Auch Grau-in-Grau Outfits bekommen durch Strümpfe in dieser Modefarbe das gewisse Extra. Mit filigranen Accessoires ist daraus schnell ein Ausgeh-Look gezaubert. Für diejenigen, die es gern etwas farbenfroher mögen: Stone überzeugt als edler Gegenpol zu kräftigen Farben.

Purple und Peppermint – trendig mit frischem Selbstbewusstsein

Viel Spielraum für Kreativität bietet Purple. Einerseits lädt das satte Violett der Strümpfe zum trendigen Colour-Blocking mit einem Rock in Orange oder einem senfgelben Shirt ein. Auf eine originelle und gleichzeitig sehr elegante Art sieht diese Modefarbe zudem super zu einem Kleid oder einer Bluse mit Botanik-Print aus. Aber auch im Business-Look kommt das ausdrucksstarke Lila gut an und verleiht konservativen Styles Pep. Feine Details wie kleine Perlen am Blusenkragen, ein schickes Tuch oder schlichte Ohrstecker ergänzen den modischen Auftritt.

Frische und gute Laune verbreitet die Modefarbe Peppermint. Blumen-Prints im Retro-Look werden durch den coolen Türkiston optimal aufgewertet. Für einen lässigen Style sind eine Jeanshose oder Jeansjacke in Dark Denim die perfekten Kombinationspartner. Ein warmes Gelb und angenehme Goldtöne kommen durch die lebendige Farbe erst richtig zur Geltung. Kombiniert mit einem Outfit in pudrigen Nudetönen aus feinen Stoffen werden die Beine der Trägerin durch Strümpfe in Peppermint gekonnt inszeniert.

Mit den vier Modefarben sind gesundheits- und modebewusste Frauen 2019 modisch up to date. Ob in der Freizeit oder im Büro – farbenschöne und gesunde Beine zu zeigen, ist mit dem BELSANA 280den glamour und dem BELSANA microsoft in Rosegarden, Stone, Purple oder Peppermint ein Leichtes.

 

 

Quelle: BELSANA Medizinische Erzeugnisse, 13.02.2019, Foto: BELSANA Modefarben 2019, Quelle: BELSANA Medizinische Erzeugnisse

THOMAS SABO glänzt ab Frühjahr- Sommer 2019

THOMAS SABO Kollektionen strahlen ab 2019 mit paradiesischer Farbenvielfalt

Lauf a. d. Pegnitz- Paradiesische Farben und ein moderner Mix aus grafischen Formen vereinen sich bei THOMAS SABO ab sofort zu Schmuckstücken des Glücks und der positiven Energie. Die mit viel Gespür für individuelles Tragegefühl entwickelten „Paradise Colours“ führen die hohen Design- und Qualitätsansprüche der Schmuck- und Uhrenmarke fort. Von sommerlich-leichten bis hin zu expressiven Statements ist die gesamte THOMAS SABO Vielfalt vertreten, deren farbenfroher Trend zu persönlichen Kreationen inspirieren soll.

Mit ihrem einzigartigen Stil heißen Creative Director Susanne Kölbli sowie Firmengründer Thomas Sabo alle Kunden in einem Paradies des Schmucks willkommen: Florale Muster und symbolreiche Motive der Fauna erweitern fortan das Portfolio der ikonischen Sterling Silver sowie der detailverliebten Generation Charm Club Kollektion. Die Schmuckneuheiten setzen Impulse voller Lebensfreude sowie Ausdrucksstärke und lassen sich perfekt mit dem bestehenden Sortiment kombinieren. Zahlreiche der aus 925er Sterlingsilber gefertigten und teils vergoldeten Designs sind von Hand aufwändig mit harmonierenden Farbsteinen und schimmerndem Perlmutt besetzt.

Die Frühjahr/Sommer-Neuheiten 2019 werden zwischen Mitte Januar und Ende März in allen THOMAS SABO Shops, Shop-in-Shops, im Online-Shop unter www.thomassabo.com sowie bei ausgewählten Partnern eingeführt.

 

Über THOMAS SABO

THOMAS SABO ist international eines der führenden Unternehmen im Bereich Schmuck und Uhren, das Lifestyle-Produkte für Frauen und Männer designt und vertreibt. Das 1984 von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz, Süddeutschland, gegründete Unternehmen ist mit rund 300 eigenen Shops auf fünf Kontinenten vertreten und zählt rund 1.800 Angestellte. Am Heimatstandort beschäftigt THOMAS SABO rund 500 Mitarbeiter. THOMAS SABO kooperiert zudem weltweit mit rund 2.800 Handelspartnern sowie den führenden Fluggesellschaften und Kreuzfahrtanbietern.

 

Quelle: THOMAS SABO GmbH & Co.KG, 11.01.2019, Foto: THOMAS SABO glänzt ab Frühjahr / Sommer 2019 mit paradiesischer Farbvielfalt, Quelle: THOMAS SABO GmbH & Co.KG

Frühjahrs-/Sommerkollektion 2019

Bijou Brigitte setzt Schmuck-Highlights

Hamburg- Nach dem Sommer ist vor dem Sommer! Sind Sie bereit für neue, facettenreiche Frühjahrs-/Sommerkollektion? Diverse Muster – darunter unsere Lieblinge Streifen, Punkte und Karos -, Regenbogenfarben sowie spannende Materialkombinationen warten auf schmuckbegeisterte Fashionistas. Bast ist dabei ein Schlüsselmaterial und zeigt sich natürlich schön oder gefärbt. Setzen Sie modische Akzente mit diesem sommerlichen Must-have. Gerne unterstützen Sie dabei unsere Starfarben: Mimosengelb, gefrostetes Rot und geeiste Pastelltöne. Alle unsere Styles versprechen pure Sommerfrische. Garantiert!

Bijou Brigitte lud am 22. November 2018 in die stilvolle Event-Location Haller 6 in Hamburg ein. Auf der Agenda stand die Präsentation der neuen Frühjahrs-/Sommerkollektion 2019. Eine Vielzahl an Gästen der deutschen Modepresse und der inspirierenden Bloggerszene genossen die frühlingshaften und sommerlichen Highlights. Eine der Fragen des inspirierenden Press Days war: „Wann kommen die ersten Prachtstücke in die Filialen?“ Die neuen Must-haves der Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2019 sind ab Ende Januar 2019 in den Bijou Brigitte-Filialen und auch im Online-Shop erhältlich.

Wann haben Sie zuletzt einen Regenbogen gesehen? Wir haben die Farben des phänomenalen Naturwunders als Inspirationsquelle für unseren Style „Somewhere Over The Rainbow“ genutzt. Vielfältige Strass-Kristalle haben die leuchtenden Farben aufgenommen und schimmern auf strahlenden Schmuckstücken von Acryl- und Glassteinen umschmeichelt. „Genieße den Sommer“, rufen uns kunterbunte Ringsets, große Creolen und trendige Ketten zu.

Vielfältige Meeresschätze wollen im kommenden Sommer entdeckt werden! Unser Look „Treasure Hunt“ ist der perfekte Begleiter für meerverliebte Modefans. Seesterne, Muscheln sowie Münzen freuen sich auf luftige Sommer-Outfits. Die Oberflächen, glattpoliert oder in gehämmerter Optik, scheinbar von den Kräften des Ozeans geformt, sind wahre Eyecatcher. Haben Sie schon den roten Hummer entdeckt, der so gerne als Anhänger goldfarbene Schmuckstücke ziert? Wir sind so verliebt.

Eine tropische Farbexplosion in attraktiven Formen präsentiert unser Gute Laune-Thema „Copacabana“. Opulente Blumen, verspielte Tierchen und freche Früchtchen tummeln sich überall. Erinnern die knallroten Kirschohrhänger Sie auch an süße Kindheitstage? Dazu gesellen sich gerne Pompons und Tasseln in fröhlichen Knallfarben, die ein fester Bestandteil jedes coolen Sommer-Looks sind.

Über Bijou Brigitte:

Das börsennotierte Unternehmen ist in mehr als 20 Ländern mit rund 1.050 Filialen vertreten. Das Erfolgskonzept des Konzerns sind einerseits die einzigartige Produktauswahl und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis, andererseits das ansprechende Ladenbaudesign mit seinen effektvollen Ladenbauelementen. Dies hat die Marke „Bijou Brigitte“ über Deutschland hinaus international bekannt gemacht.

 

 

Quelle: Bijou Brigitte AG, 25.11.2018, Foto: Somewhere Over The Rainbow – Funkelnder Strass in Regenbogenfarben verzaubert jedes Outfit / Die neue Frühjahrs-/Sommerkollektion 2019 von Bijou Brigitte setzt Schmuck-Highlights, Quelle: Bijou Brigitte AG, Fotograf Sabine Liewald Bijou Brig

Starfotograf setzt Fashion- und Beauty-Trends in Szene

QVC und Rankin- just clicked:

Düsseldorf- Starfotograf setzt Fashion:  Perfekt kombinierte Mode und neueste Beauty-Must-haves in einem modernen und frischen Look & Feel: Für die kommende Herbst/Winter Kampagne arbeitet das digitale Handel-sunternehmen QVC mit dem renommierten Fotografen Rankin aus London. Unter dem Motto „We just clicked“ fotografiert er angesagte Fashion-Pieces für die kalte Jahreszeit sowie ausgewählte Beauty-Produkte.

Ob raffiniert geschnittene Mäntel, knallige Taschen oder aufregende Make-up-Neuheiten: QVC weiß, was aktuell und in der kommenden Saison angesagt ist. Um Mode- und Kosmetik-Highlights ins perfekte Licht zu rücken, engagierte das Unternehmen Rankin und sein Team von The Full Service. Der britische Starfotograf lichtete bereits zahlreiche Prominente ab, sogar Queen Elizabeth hatte er schon vor seiner Linse. Gemeinsam mit QVC entwickelten er und sein Team ein modernes Kreativkonzept für die QVC Lifestyle-Kampagne „We just clicked“ und Rankin stand letztlich selbst hinter der Kamera.

 

Im Fokus steht das Wichtigste: die Kundin

QVC zeigt sich in einem neuen Look & Feel. In der aktuellen Lifestyle-Kampagne werden angesagte Mode- und Kosmetikprodukte frisch und authentisch für eine junge Zielgruppe präsentiert. „Im Fokus steht unsere Kundin und ihre Freude an einem selbstbewussten und modischen Lifestyle. Es gibt eine einzigartige Verbindung zwischen ihr und den Produkten. Deshalb auch der Slogan ‚We just clicked'“, beschreibt Gina Deeble, Vice President Merchandising bei QVC Deutschland, die Kampagne.

Mutig, facettenreich und voll im Trend

Knallfarben und auffällige Prints sind neben Lack, Metallic und Fake Fur die modischen Hauptakteure in der kommenden Saison. Bekannte Designer wie Thomas Rath, Jette Joop und Uta Raasch interpretierten klassische Trends neu – dank modischer Muster wie Glencheck oder durch sportive Galonstreifen. Auch trendige Kosmetikprodukte sind ein wichtiger Teil der QVC Lifestyle-Kampagne, beispielsweise Skincare von Elemis aus England oder bekannte Make-up-Marken wie bareMinerals und Pixi.

Rankin und sein Team haben daraus die perfekten Looks für die diesjährige Herbst/Winter Saison kreiert. „QVC zeigt sich extrem mutig und trendbewusst“, betont Rankin. „Mein Team und ich konnten meine ästhetischen Ansprüche in vollem Umfang umsetzen – und noch vieles mehr: Die emotionale Bildsprache und das kreative Konzept, das wir gemeinsam entwickelt haben, entsprechen absolut dem Zeitgeist. Mit der ‚We just clicked‘-Kampagne schaffen wir eine Verbindung zu den Style- und Beauty-Fans, die gerne online unterwegs sind.“

Die QVC Lifestyle Kampagne „We just clicked“ startet am 28. Juli und wird von zahlreichen PR- und Marketingmaßnahmen bis Ende Oktober begleitet.

Über QVC

QVC, Inc., verbindet die Freude am Entdecken mit der Kraft von Beziehungen und übertrifft dadurch stets die Erwartungen seiner Kunden. Jeden Tag nimmt QVC Millionen Shoppingbegeisterte in neun Ländern mit auf eine Entdeckungsreise durch ein sich stetig änderndes Sortiment, bestehend aus bekannten Marken und innovativen neuen Produkten – aus den Bereichen Home und Fashion, Beauty, Elektronik und Schmuck. Dabei treffen Kunden auf interessante Persönlichkeiten, begeisternde Geschichten und einen ausgezeichneten Kundenservice.

Das 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen QVC Inc. hat über 17.000 Mitarbeiter mit Standorten in den USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und – im Rahmen eines Joint Ventures – in China. Weltweit begeistert QVC Kunden auf 14 Fernsehkanälen, die rund 370 Millionen Haushalte erreichen, sieben Internetauftritten und 220 Social-Media-Präsenzen.

Weitere Informationen: corporate.qvc.com, unternehmen.qvc.de,

QVC, Inc., ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Qurate Retail, Inc., (NASDAQ: QRTEA, QRTEB), zu der QVC, HSN, zulily und die Cornerstone Marken genauso wie andere Minderheitsbeteiligungen gehören (zusammen Qurate Retail Group). Die Qurate Retail Group glaubt an eine dritte Dimension des Shoppings („the third way to shop“) – die sich vom Einzelhandel oder vom reinen vom Bestellen getriebenen E-Commerce abhebt – und ist laut „Internet Retailer“ die Nr. 1 im Video-Commerce, die Nr. 3 im E-Commerce in Nordamerika sowie die Nr. 3 im Mobile Commerce in den USA. QVC, Q, und das Q Ribbon Logo sind registrierte Marken der ER Marks, Inc.

Weitere Informationen zur Qurate Retail Group: qurateretailgroup.com

 

Quelle: QVC Deutschland, 30.07.2018, Foto: Unter dem Motto „We just clicked“ fotografiert Rankin angesagte Fashion-Pieces für die kalte Jahreszeit sowie ausgewählte Beauty-Produkte/Starfotograf setzt Fashion- und Beauty-Trends in Szene. ©QVCbyRANKIN

xLaeta bringt eigenes Beautylabel nju auf den Markt

nju by xLaeta – Mibelle Group lanciert Beauty-Linie mit deutschem YouTube-Star

Buchs/Schweiz- Die Mibelle Group schließt sich zusammen mit der erfolgreichen deutschen Influencerin xLaeta und launcht das gemeinsame Beautylabel nju. Das Sortiment für Haarpflege besteht aus einer Basislinie und einer Limited Edition. Die Produkte sind von xLaeta inspiriert sowie mitentwickelt. nju ist erstmals ab Mitte Juli bei dm in Deutschland und Österreich sowie ab Oktober auch in der Schweiz bei Migros erhältlich.

Die Marke verkörpert das Lebensgefühl der beliebten Influencerin und vieler jungen Frauen und Mädchen, die ihr Leben genießen und immer wieder neu entdecken. Das Haarpflegesortiment besteht aus der Basislinie „sparkle on nju roses“ und der Limited Edition „inspire with nju cocos“. Sämtliche Produkte sind vegan, dermatologisch geprüft und ohne Silikone – und natürlich angereichert mit viel Glitter, Glanz und kleinen Überraschungen à la xLaeta. Ab Mitte Juli ist nju offiziell bei dm in Deutschland und Österreich erhältlich. In der Schweiz gibt es die Produkte ab Oktober in allen größeren Migros-Filialen zu kaufen.

Lange, blonde Haare, dazu eine Vorliebe für Rosen und alles, was glitzert und glänzt: Das ist Julia, besser bekannt als xLaeta. Die 22-jährige YouTuberin aus Köln zählt seit fünf Jahren dank über einer Million Followern zu den festen Größen der deutschsprachigen Social-Media-Welt. Wie ihr Pseudonym xLaeta (laeta – lat. die Fröhliche – mit einem vorangestellten x), ist auch der Markenname nju eine für Screen-Agers typische Wortschöpfung und setzt sich zusammen aus „neu“ und „Julia“.

Markenbesitzerin und Entwicklerin von nju ist die Mibelle Group. Mibelle ist die Beauty-Tochter des Schweizer Einzelhandelskonzerns Migros und der drittgrößte Handelsmarkenhersteller Europas. Das Unternehmen ist seit 60 Jahren spezialisiert auf die Produktion und Vermarktung von Kosmetik-Eigenmarken für den Grosshandel sowie Exklusivmarken. Durch die Zusammenarbeit mit xLaeta greift die Mibelle Group einen großen Trend auf: „nju wurde eigens für eine neue Generation kreiert, die mit einer Marke und deren Botschafterin emotional und ganz persönlich verbunden sein möchte“, erläutert Andrea Gloor, Brandmanagerin bei Mibelle Group „und genau dafür steht xLaeta.“

Weitere Informationen sind auf www.be-nju.com zu finden.

 

Quelle: Mibelle Group, 23.06.2018, Foto: Die deutsche Influencerin xLaeta bringt zusammen mit dem Schweizer Kosmetikunternehmen Mibelle Group ihr eigenes Beautylabel nju auf den Markt. Eine Haarpflegeserie mit einer Basislinie und einer Limited Edition macht den Anfang, (Quelle: Mibelle Group/GERRY EBNER)

Stylishe Momente garantiert

Bijou Brigitte präsentiert die neue Herbst-/Winter-Kollektion

Hamburg-Stylishe Momente: Wer gibt in der neuen Herbst-/Winter-Kollektion den Ton an? Ohrringe in Statement-Format gehören auch für die kommende Saison zu den Must-haves in der Fashion-Welt. Gerne dürfen die Prachtstücke als farbenreiche Tassel-Variante oder Ohrstecker dramatisch bis zur Schulter reichen. Bei den Halsgeschmeiden haben Fashionistas die Wahl zwischen zarten Ketten, gerne auch mehrreihig, oder opulenten Varianten. Filigrane Lariat-Ketten mit buntem Strass sind die jüngsten Lieblinge der Saison. Oder doch eher die prächtigen Broschen? Sie setzen mit ihren grandiosen Vertretern der Tierwelt oder in Ordensform schillernde Glanzpunkte!

Bei sonnenverwöhntem Sommerwetter nutzten zahlreiche Pressevertreter und Modeblogger am 6. Juni 2018 die Möglichkeit, die angesagten It-Pieces der neuen Herbst-/Winter-Kollektion von Bijou Brigitte zu entdecken. Die stylishe Präsentation und das inspirierende Ambiente der Haller 6-Location harmonierten perfekt. Auch VIP-Expertin Vanessa Blumhagen hat ihre Lieblingsstücke für die kommende Modesaison entdeckt. Die trendbewusste Moderatorin ist ein Fan von markantem Ohrschmuck von Bijou Brigitte.

Variantenreich startet die neue Kollektion ab Anfang August. Mit von der Partie sind unsere Wiesn-Trends. Das Oktoberfest in München ist ein Fixpunkt für modische Gaudi. Selbstredend, dass die zünftigen Modefans nicht an unseren folkloristischen Schmuckstücken und Accessoires mit verspielten Edelweiß-Elementen vorbeikommen.

Einen edlen Style in pudrigen Pastelltönen präsentieren unsere Rose-Tinted Beauties! Feine rosegold- und goldfarbene Ketten schmiegen sich an zarte Perlen und duftige leichte Federn. Ringe in Vintage-Optik mit großen Steinen sowie schimmerndem Strass und anmutige Armbänder komplettieren den zarten Look perfekt. Wahre Eyecatcher sind die samtene Tasche in Rosa und die Boxclutch mit Perlen und Pailletten. Für den besonderen Farbtupfer empfehlen wir Accessoires in Burgundy.

Der Herbst lässt uns vom Indian Summer träumen. Die zauberhafte Farbwelt des Naturwunders inspiriert unseren neuen Style Autumn Colours. Senffarbene Kuschelschals, eine Baskenmütze in Rot und eine terracottafarbene Tasche in Wildlederoptik veredeln stylishe Herbst-Looks. Oder darf es der Webschal im eleganten Glencheck-Muster sein? In jedem Fall sind auch Ringe und Ohrschmuck mit facettierten Steinen in Bernsteinnuancen ein farbliches Highlight. Das i-Tüpfelchen setzt die edel schimmernde Insekten-Brosche.

Perlen, ob groß oder klein, sind ein wichtiges Stilelement für die Schmuckstücke der neuen Saison. Ketten – gerne halsnah oder auch in langen Varianten – und auch Armbänder präsentieren die perfekte Symbiose mit goldfarbenen Gliederketten. „Sieh uns an!“ Das rufen uns die langen Ohrhänger mit unterschiedlich großen Perlen und die schwarze Baker Boy-Mütze aus dem Kollektionsthema Opulent Pearls entgegen. Dazu noch rote Textilhandschuhe kombinieren – der Style hat einen coolen Twist!

Ab August sind die ersten Eyecatcher aus der Herbst-/Winter-Kollektion in den Bijou Brigitte-Filialen und auch im Online-Shop erhältlich.

Über Bijou Brigitte:

Das börsennotierte Unternehmen ist in mehr als 20 Ländern mit rund 1.050 Filialen vertreten. Das Erfolgskonzept des Konzerns sind einerseits die einzigartige Produktauswahl und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis, andererseits das ansprechende Ladenbaudesign mit seinen effektvollen Ladenbauelementen. Dies hat die Marke „Bijou Brigitte“ über Deutschland hinaus international bekannt gemacht.

Stefanie Giesinger Markenbotschafterin Gillette Venus

Natürlich, selbstbewusst und lebensfroh

Schwalbach am Taunus – Sympathisch, optimistisch und immer fröhlich – ganz Stefanie Giesinger eben. Ab Mai 2018 verkörpert sie das Venusgefühl und wird das neue Gesicht der Marke.

Seit dem Sieg bei „Germany’s next Topmodel“ ging Steffis Karriere steil nach oben. Heute zählt sie mit 3,2 Millionen Followern zu den erfolgreichsten Influencern Deutschlands, bereist die ganze Welt und arbeitet erfolgreich als Model. Dabei ist sie natürlich immer perfekt gepflegt und top gestylt. Dabei sind ihre langen, wunderschönen und seidig-glatten Beine ihr Markenzeichen. Kein Wunder, denn sie schwört seit Jahren auf Gillette Venus: „Seit ich denken kann, rasiere ich mich mit den Produkten von Gillette Venus. Sie passen sich einfach ideal den Bedürfnissen von Frauen an“, so das Model aus Kaiserslautern. Mit Stefanie Giesinger hat Gillette Venus die perfekte Markenbotschafterin gefunden, die mit ihrer lebensfrohen, selbstbewussten und authentischen Persönlichkeit das Venusgefühl lebt und perfekt verkörpert.

Wandelbar, vielseitig und authentisch

Auf den Laufstegen der Welt, aber auch privat ist Steffi eine echte Fashionista. Abwechslungsreiche Looks prägen die Social-Media-Postings des Models – ob in Swimwear am Strand, casual in zerrissenen Jeans oder elegant im Minidress. Steffi nimmt ihre Follower mit und lässt sie an ihrem Leben teilhaben, oft sehr nah, mutig, fröhlich und persönlich. „Starke, selbstbewusste Frauen, die sich in ihrer Haut wohlfühlen, inspirieren und motivieren mich. Sie spiegeln das Venusgefühl wieder und es freut mich, wenn ich das auch mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude nach außen transportieren kann“, sagt Steffi.

So abwechslungsreich Steffis Leben ist, so vielseitig ist die Produktpalette von Gillette Venus. Der Gillette Venus Swirl passt sich perfekt den Konturen an und erwischt jedes Härchen, besonders an so schwierigen Stellen wie dem Knie. Für unterwegs greift Steffi gerne zum Gillette Venus Embrace Snap, weil er so platzsparend und handlich ist. Perfekt für Reisen.

Auf ihren Reisen ist sie oft in warmen Ländern und verbringt dort die Zeit am liebsten am Strand: „Wenn ich mir einen Ort aussuchen dürfte, an dem ich den Rest meines Lebens verbringen könnte, wäre es definitiv ein Plätzchen am Strand. Im Sommer sind die Outfits schöner und man ist einfach glücklicher, wenn die Sonne scheint und man Sand zwischen den Zehen hat.“

Hol auch Du dir den Strand nach Hause und erleb das Venusgefühl! Folge dem Instagram-Kanal von Gillette Venus (@gillettevenusde), um spannende Einblicke und tolle Tipps zu erhalten.

Über Procter & Gamble:

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führenden Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Braun®, Bounty®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®, Head&Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, Whisper® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com

Quelle: Markenberatung und Kommunikation GmbH, 25.05.2018, Foto: Natürlich, selbstbewusst und lebensfroh – Stefanie Giesinger ist neue Markenbotschafterin von Gillette Venus / Die neue Gillette Venus Markenbotschafterin Stefanie Giesinger verkörpert das Venusgefühl, (Quelle: Markenberatung und Kommunikation GmbH /Gillette Venus)

Beauty boomt:

Kosmetikbranche setzt erfolgreich auf Digitalisierung

Düsseldorf – Kosmetikunternehmen sind beim Thema Digitalisierung Vorreiter in der Branche der schnelldrehenden Konsumgüter (fast-moving consumer-goods/FMCG). Während die Branche von 2012 bis 2016 nur jährliche Wachstumsraten von 2,5% aufwies und damit organisch geringer wuchs als das BIP, legte das Geschäft mit dekorativer Kosmetik jährlich durchschnittlich um 5% zu. (Beauty boomt) Der Grund für die Performance- und Umsatzschwäche der etablierten Unternehmen: Digitale Technologien haben das Konsumentenverhalten revolutioniert und althergebrachte Marketing-Strategien auf den Kopf gestellt. Während viele FMCG-Spieler Mühe haben, mit den Veränderungen Schritt zu halten, hat es die Kosmetikindustrie verstanden, diese Entwicklungen für sich zu nutzen. In der Branche, die weltweit 250 Milliarden US-Dollar mit Parfums, Cremes und Make-up umsetzt, gibt es mittlerweile viele reine Online-Anbieter, die viermal so schnell wachsen, wie ihre etablierten Konkurrenten.

Das sind die zentralen Ergebnisse der aktuellen Studie der Unternehmensberatung McKinsey & Company mit dem Titel „What beauty players can teach the consumer sector about digital disruption“. Die Analyse untersucht den globalen FMCG- und Kosmetikmarkt im Besonderen und entwirft einen detaillierten Aktionsplan für etablierte FMCG-Unternehmen.

Neue Online-Marken weisen den Weg:

„Früher als in anderen Segmenten haben Kosmetikkunden neue Technologien wie Social Media für sich entdeckt, um sich zu informieren und um Beauty-Produkte zu kaufen“, sagt Stefan Rickert, McKinsey-Partner und Konsumgüterexperte. „Dekorative Kosmetik bietet sich durch ihre starke visuelle Natur und emotionale Bindung nahezu an, die Vorreiterrolle in der Digitalisierungswelle zu übernehmen.“ Neue kleinere Hersteller, die oft als reine Online-Unternehmen gestartet sind, haben diese Entwicklung genutzt: Konsumenten werden über Social-Media-Marketing emotional an die Marken gebunden, Influencer erzeugen mit Selfies Trends und Stories, Kosmetikvideos informieren und schulen die Käufer. Die Zahl der aufgerufenen Youtube-Videos wuchs von 2015 auf 2016 um 67%. Neue Online-Beauty-Player haben diese Marketing-Methoden perfektioniert und es geschafft, eine Community von meist jungen Konsumenten aus der Millennial-Generation um ihre Marke aufzubauen. (Beauty boomt) Dieser neue Marketingansatz erlaubt es den Online-Unternehmen, agil auf Kundentrends zu reagieren, hohe Preise anzusetzen und entsprechende Margen zu erwirtschaften.

Etablierte Unternehmen lernen von digitalen Angreifern:

Die Studie zeigt aber auch: Vielen etablierten Beauty-Unternehmen ist es bereits gelungen, die neue Marktdynamik für sich zu nutzen. Dabei vertrauen die Spieler auf drei Strategien: Zukäufe von kleinen digitalen Kosmetik-Start-ups, Adaption von neuen Marketing-Methoden wie Influencer-Marketing sowie Aufbau von Inkubatoren im Unternehmen. So kommen trotz des Erfolgs der digitalen Angreifer die traditionellen Beauty-Marken immer noch auf 90% Marktanteil im globalen Kosmetikmarkt. Eine Erfolgsgeschichte, von der andere FMCG-Segmente lernen können, indem sie ihr Geschäftsmodell neu ausrichten, vom Massengeschäft zu einer differenzierten Portfoliostrategie wechseln und ein agiles Operating Model wählen. Rickert: „FMCG-Unternehmen müssen verstehen, wie ihre Konsumenten ticken und ihre Marketingstrategien anpassen. Egal ob es um Wimperntusche, Bier oder Joghurt geht, heutzutage müssen Konsumenten emotional einbezogen werden.“

Weitere Informationen zur Studie sind verfügbar unter https://mck.de/beauty und https://www.mckinsey.de/files/akzente_1.18_gesamt.pdf

Über McKinsey

McKinsey & Company ist die in Deutschland und weltweit führende Unternehmensberatung für das Topmanagement. 27 der 30 DAX-Konzerne zählen aktuell zu den Klienten. In Deutschland und Österreich ist McKinsey mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wien aktiv, weltweit mit 127 Büros in 65 Ländern.

#beautyboomt,#beauty,#fashion,#kosmetik,#mode,#schönheit,
Quelle: McKinsey & Company, Foto: Beauty boomt- Systembild, (Quelle: PhotoMix- Company)