Wie wichtig ist gutes Aussehen für die Karriere?

Hat unser Aussehen wirklich einen Einfluss im Job

Vaals- Die meisten von uns geben sich täglich Mühe um gut auszusehen – für den Partner, Beruf, Familie. Warum eigentlich? Zum einen – wer ist nicht gerne attraktiv? Zum anderen – hat unser Aussehen wirklich einen Einfluss im Job?

Mit diesem Thema hat sich der Hersteller von „FenoQ TriCollagen Peptide“ beschäftigt. Die innovativen FenoQ-Produkte unterstützen ein natürlich schönes Aussehen indem sie viele Organe (u.a. die Haut) mit dem wichtigsten Protein und Hyaluronsäure von Innen versorgen.

Die Macht des Ersten Eindrucks

Wir beurteilen Bücher nach ihrem Deckel und Menschen nach ihrem Aussehen. Das kann man verurteilen – und sich trotzdem nicht recht davor schützen.

Der erste Eindruck ist also immens wichtig – besonders im Beruf. Nur 0,3 Sekunden braucht ein Gesprächspartner für erste Einschätzungen. Worauf achten wir – oder was muss stimmen, damit wir Fremde für uns gewinnen?

In 0,3 Sekunden lässt sich nicht viel Überzeugendes sagen. Von Entscheidender Bedeutung sind daher: Geruch, Körpersprache und natürlich unser Äußeres.

Wer schön ist, kommt weiter

Die Schönheit liegt zwar im Auge des Betrachters, doch die Forscher kommen in den unterschiedlichsten Studien immer wieder zu dem Ergebnis, dass Attraktivität sich bezahlt macht. Sozial und häufig auch finanziell.

Schöne Babys bekommen mehr Aufmerksamkeit, schöne Kinder die besseren Schulnoten. Das steigert das Selbstbewusstsein, macht Mut und schafft Überzeugungskraft. Effekt: Schöne Menschen finden später schneller einen Job.

Der Vorteil einer hübschen Fassade lässt sich sogar in Euro zählen: Wer gut aussieht, verdient bei gleicher Qualifikation bis zu fünf Prozent mehr als seine durchschnittlich attraktiven Kollegen. Das fand Daniel Hamermesh von der Universität Texas heraus.

Es gibt bestimmte Merkmale, die für Schönheit stehen und Menschen im Allgemeinen attraktiver machen. Die meisten Dinge sind naturgegeben (Köpergröße, Symmetrie, Proportionen), einige kann man durchaus beeinflussen.

Das Gesicht – unsere wichtigste Visitenkarte

Die Merkmale, die als schön wahrgenommen werden sind vor allem ebenmäßige Haut, schöner Teint. Egal ob Mann oder Frau: Forscher haben in verschiedenen Studien weltweit belegt, dass eine glatte und makellose Haut bei Menschen grundsätzlich ein Zeichen für Attraktivität ist. Eine makellose Haut symbolisiert für Menschen zum einen Jugendlichkeit, zum anderen Gesundheit. Damit wird sie zu einem der wichtigsten Merkmale für Attraktivität

FenoQ-TriCollagen hat nachgefragt: Was meinen die Fachleute über die Schönheit und Karriere? Was macht einen Menschen schön?

„Nicht nur Frauen, auch die Männer wollen attraktiv aussehen, insbesondere ab 50-55, wenn der Konkurrenzkampf im Job deutlich höher wird – wenn die jüngeren Männer nachkommen“ – so Frau Dr.med. D.Höller-Obrigkeit von der Praxisklinik für Dermatologie in Aachen. Hier wird die Vermutung von FenoQ-TriCollagen durch die Dermatologen bestätigt: die Kunden wollen gut aussehen, wünschen sich nicht übertriebene, möglichst natürliche Auffrischung der Haut, festes Bindegewebe.

Doch mit zunehmendem Alter ist die schlaffe Haut vorprogrammiert, der Körper produziert weniger Kollagen und die Haut verliert ihre Elastizität. Zum Glück, lässt sich gegen vorzeitige Hautalterung einiges tun.

Die Produkte von FenoQ (TriCollagen Peptide und MicroHyaluron) unterstützen die schönsten natürlichen Accessoires – die Haut und Haare. Was mach diese Beauty-Drinks so besonders? Dank der flüssigen Form können die Hauptwirkstoffe sehr hoch dosiert werden. Das Trinkkollagen von FenoQ kann über den Blutkreislauf dorthin gelangen, wo es gebraucht wird (und was die meisten Kosmetikprodukte nicht erreichen können) – die mittlere Hautschicht. Meistens nach 14 -tägigen Kur (!) sieht man schon das Ergebnis – die Haut ist glatter und elastischer, von innen durchfeuchtet, der Teint ist ebenmäßiger. Nebenwirkungen? Attraktives Aussehen macht bessere Laune und steigert unser Selbstbewusstsein!

 

Quelle: Neda Trading BV, 01.08.2018, Foto: Wie wichtig ist gutes Aussehen für die Karriere? (Quelle: https://fotoshooting.vip/)

Biotulin: erobert den weltweiten Kosmetikmarkt

Meghan Markle, Kate Middleton, Leonardo DiCaprio und viele mehr bekennen sich in den Medien zu Biotulin

Aachen- Das Produkt: Biotulin – Ein Gel gegen Falten mit biologischen Inhaltsstoffen, dessen Wirkung durch unabhängige Studien nachgewiesen wurde, erobert den weltweiten Kosmetikmarkt.

Eines der Hauptbestandteile von Biotulin ist Spilanthol, ein pflanzliches Lokalanästhetikum, das aus dem Extrakt der Pflanze Acmella Oleracea (Parakresse) gewonnen wird. Es reduziert die Muskelkontraktion und die Gesichtszüge entspannen sich. Kleine Fältchen, besonders um die Augenpartie und zwischen den Augenbrauen, lösen sich auf.

Seitdem sich u.a. Kate Middleton, Meghan Markle, Michelle Obama, Leonardo DiCaprio, in den Medien zu Biotulin als natürlich Alternative zu Botulinumtoxin bekannt haben, war das Produkt teilweise weltweit ausverkauft.

Vor drei Jahren wurde das Unternehmen in Aachen gegründet. Seitdem geht es steil bergauf. In Deutschland liegt die Exklusivität der Produkte bei Douglas. In China und USA laufen bereits Verhandlungen über die Vergabe von Vertriebsrechten.

Ziel des Unternehmens ist es, jährlich insgesamt 5 innovative Produkte im Bereich SkinCare zu entwickeln. Produziert wird die Kosmetik ausschließlich in Deutschland.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.biotulin.de

 

Quelle: MyVitalSkin GmbH & Co KG, 18.07.2018, Foto: Jung/Schön/Biotulin

Wir verraten euch unsere Beauty- Tipps

Kosmetik-Tipps für’s Make-up 2018

1. Die perfekte Schminkbasis, Beauty- Tipps: Starvisagistinen, die  schon viele Prominente  an pinselte, legt immer mit ihrem Make-up los, dabei muss die Basis stimmen. „Meine Geheimwaffe in Sachen strahlender Teint ist ‚Pure Cleanser + Toner‘ von Dr. JK Cosmeceuticals Privée – eine milde und ölfreie Reinigungslotion, die ich mit einem Wattepad auftragen wird. Danach tupfe ich ein Serum mit den Fingern auf das Gesicht, den Hals und das Dekolleté ein. Diese Basis bereitet die Haut gut auf das Make-up vor.“

2. Gesicht konturieren mit Braunschattierungen: Gesichtsformen manipulieren? Selbstverständlich! Die Starvisagistinen erklärt, wie man mit dem Pinsel trickst: „Zum Modellieren setze ich einen beige- bis mittelbraunen Ton als Konturenfarbe auf die Schläfen und blende ihn nach oben hin weich aus, das hebt das Gesicht optisch. Wird die Schattierung unter dem Kinn und entlang der Gesichtskontur aufgetragen, wirkt sie eher streckend.“

3. Brauenzupfen leicht gemacht: Schöne Augenbrauen verleihen dem Gesicht Charakter und gewinnen mehr Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht. Richtig gezupfte Augenbrauen können dein ganzes Erscheinungsbild verändern. Wir zeigen dir in diesem Guide wie du deine Brauen am besten zupfst und was du dabei beachten solltest.

Variante 1:

  1. Pinzel oder Stift senkrecht am Nasenflügel und inneren Augenwinkel anlegen. DerPunkt, an dem sich Pinsel und Augenbraue treffen, ist der Ansatz der Augenbraue. Mach hier mit einem Augenbrauenstift  einen Punkt. Bis hier solltest du deine Braue kürzen.
  2. Pinsel vom Nasenflügel aus schräg zum äußeren Augenwinkel anlegen. Punkt markieren. Dies ist der Endpunkt deiner Braue.
  3. Den höchsten Punkt der Braue bestimmst du, indem du den Pinsel schräg vom Nasenflügel aus durch den Mittelpunkt deiner Pupille legst. Wieder markieren. Dies ist der höchste Punkt der Braue.

 

Kosmetik-Tipps und Beauty- Tipps für’s Make-up

 

4. Wimpern-Tuning mit Zange, Curling & Lifting „Die Wimpernzange sorgt für schönen Schwung, besonders wenn man sie vor der Anwendung mit dem Föhn erwärmt“, sagt Filiz Christoph-Atas, Gründerin der Augenmanufaktur und Inhaberin von Adam & Eve Hamburg. „Wer Zeit sparen möchte, ist mit einem Wimpern-Treatment besser beraten. Bei der Wimpernwelle werden die Härchen mit einer Rolle gecurlt, quasi wie bei einer Dauerwelle. Beim Wimpernlifting hingegen wird das Haar auf maximale Länge gestreckt und angehoben. Die Behandlungen halten bis zu sechs Wochen. Färbt man die Wimpern zusätzlich dunkel, wird das Ergebnis intensiver.“

5. Cat-Eyes – der Schwung macht’s: Starvisagistinen erklärt, wie die softe Version für Cat-Eyes funktioniert. „Für einen weichen ‚Katzenblick‘ verwende ich einen wasserfesten Kajal, den ich am äußeren Ende leicht nach oben verlaufen lasse. Die Linie wird bis fast ganz an den äußeren hinteren Augenrand aufgetragen, und dann lässt man sie in einem kurzen nach oben verlaufenden Schwung enden. Bei ausgeprägteren Augenfältchen die Linie besser nach außen hin gerade ziehen und nur kurz verlängern.“

 

Quelle: Syling Hilfe, 26.05.2018, Foto: Wir verraten euch unsere Beauty- Tipps

xLaeta bringt eigenes Beautylabel nju auf den Markt

nju by xLaeta – Mibelle Group lanciert Beauty-Linie mit deutschem YouTube-Star

Buchs/Schweiz- Die Mibelle Group schließt sich zusammen mit der erfolgreichen deutschen Influencerin xLaeta und launcht das gemeinsame Beautylabel nju. Das Sortiment für Haarpflege besteht aus einer Basislinie und einer Limited Edition. Die Produkte sind von xLaeta inspiriert sowie mitentwickelt. nju ist erstmals ab Mitte Juli bei dm in Deutschland und Österreich sowie ab Oktober auch in der Schweiz bei Migros erhältlich.

Die Marke verkörpert das Lebensgefühl der beliebten Influencerin und vieler jungen Frauen und Mädchen, die ihr Leben genießen und immer wieder neu entdecken. Das Haarpflegesortiment besteht aus der Basislinie „sparkle on nju roses“ und der Limited Edition „inspire with nju cocos“. Sämtliche Produkte sind vegan, dermatologisch geprüft und ohne Silikone – und natürlich angereichert mit viel Glitter, Glanz und kleinen Überraschungen à la xLaeta. Ab Mitte Juli ist nju offiziell bei dm in Deutschland und Österreich erhältlich. In der Schweiz gibt es die Produkte ab Oktober in allen größeren Migros-Filialen zu kaufen.

Lange, blonde Haare, dazu eine Vorliebe für Rosen und alles, was glitzert und glänzt: Das ist Julia, besser bekannt als xLaeta. Die 22-jährige YouTuberin aus Köln zählt seit fünf Jahren dank über einer Million Followern zu den festen Größen der deutschsprachigen Social-Media-Welt. Wie ihr Pseudonym xLaeta (laeta – lat. die Fröhliche – mit einem vorangestellten x), ist auch der Markenname nju eine für Screen-Agers typische Wortschöpfung und setzt sich zusammen aus „neu“ und „Julia“.

Markenbesitzerin und Entwicklerin von nju ist die Mibelle Group. Mibelle ist die Beauty-Tochter des Schweizer Einzelhandelskonzerns Migros und der drittgrößte Handelsmarkenhersteller Europas. Das Unternehmen ist seit 60 Jahren spezialisiert auf die Produktion und Vermarktung von Kosmetik-Eigenmarken für den Grosshandel sowie Exklusivmarken. Durch die Zusammenarbeit mit xLaeta greift die Mibelle Group einen großen Trend auf: „nju wurde eigens für eine neue Generation kreiert, die mit einer Marke und deren Botschafterin emotional und ganz persönlich verbunden sein möchte“, erläutert Andrea Gloor, Brandmanagerin bei Mibelle Group „und genau dafür steht xLaeta.“

Weitere Informationen sind auf www.be-nju.com zu finden.

 

Quelle: Mibelle Group, 23.06.2018, Foto: Die deutsche Influencerin xLaeta bringt zusammen mit dem Schweizer Kosmetikunternehmen Mibelle Group ihr eigenes Beautylabel nju auf den Markt. Eine Haarpflegeserie mit einer Basislinie und einer Limited Edition macht den Anfang, (Quelle: Mibelle Group/GERRY EBNER)

Beim YOU LOOK Modelcontest 2018 bewerben

Trends und Lifestyle-Neuheiten auf dem YOU Summer Festival entdecken

Berlin- Beauty- und Fashiontrends auf Europas größtem Jugendevent – YOU Look Modelcontest 2018 – 6. Street Art und Graffiti-Meisterschaft Berliner Schulen im Sommergarten – Neu: funkelnde Festival-Rucksäcke von Funkelfetisch und Pop-up Nails von NAILD

Ob Beauty Bar oder Studio DIY (Do it yourself): Vom 22. bis 24. Juni 2018 können Teens auf Europas größtem Jugendevent angesagte Lifestyle-Neuheiten, wie leuchtende Festivalturnbeutel oder Pop-Up Nails entdecken oder an Wettbewerben rund um Beauty & Fashion teilnehmen. Wer die Chance ergreifen möchte, im internationalen Modelbusiness durchzustarten, kann sich beim YOU LOOK Modelcontest 2018 bewerben. Die Battle of Schools geht dieses Jahr bereits in die sechste Runde. Bei der jährlich stattfindenden Street Art- und Graffiti-Meisterschaft sprayen mehr als fünf Berliner Schulen live und outdoor in der Festival-Area. Ein großer Action-Pool im Sommergarten des Berliner Messegeländes, angesagte Online-Stars hautnah und Sportangebote satt runden das vielfältige Festival-Programm ab.

YOU Look Modelcontest 2018: Girls and Boys wanted!

Das YOU Summer Festival wird drei Tage lang zum Model-Laufsteg: Europas größtes Jugendevent und IZAIO Management veranstalten gemeinsam den YOU Look Modelcontest 2018. Die beiden Gewinner (one girl, one boy) werden von der international erfolgreichen Model Agentur IZAIO Management unter Vertrag genommen und können sich auf ein exklusives Fashionshooting mit Star-Fotografin Valeria Mitelman freuen. Zusätzlich winkt den Gewinnern ein SONY XPERIA XZ1. Bis zum 20. Juni 2018 können sich Mädchen und Jungs im Alter von 14 und 19 Jahren und einer Mindestgröße von 1.75 m (Girls) und 1.85 m (Boys) per E-Mail bei youlook@izaio.de bewerben oder das Bewerbungsfoto oder -video auf Instagram mit #IAMIZAIO taggen. Wichtig sind aktuelle und aussagekräftige Fotos und Videos mit Angabe von Anschrift, Konfektionsgröße, Alter, Größe und Kontaktadresse. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sind online hier zu finden: www.you.de/teilnahmebedingungen.html. Aus allen relevanten Bewerbungen wählt eine Fachjury die beiden Finalisten – diese werden auf der YOU Summer Stage im Sommergarten am Sonntag, 24. Juni um 16 Uhr feierlich bekannt gegeben. Neue Gesichter, Typen und Trends: [streets] sucht auf Europas größtem Jugendevent die Stars und Sternchen von morgen. Die Berliner Agentur castet und vermittelt Kleindarsteller und Komparsen für Film- und Werbeproduktionen. Interessierte können sich an allen drei Tagen direkt am Stand bewerben.

Graffiti Art goes YOU Summer Festival

Auf die Dose, fertig, spray: Graffiti-Fans können auf Europas größtem Jugendevent im Sommergarten um die Wette sprayen oder sich beim Sketchen austoben. Die besten Sprayer schaffen es in die Finalrunde der Battle of Schools. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse in den Hauptschulen, Gesamtschulen, Gymnasien und anderen weiterführenden Schulen. Erstmalig werden kirgisische Street Art Künstler mit am Start sein. In Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt sowie dem Goethe Institut, können Besucher den Künstlern beim Malen großflächiger YouTuber-Portraits im Sommergarten über die Schulter schauen.

Leuchtende Turnbeutel und jede Menge Star Merchandise

Funkelfetisch kommt auf’s YOU Summer Festival und begeistert Festivalgänger mit dem Must-Have der Festival-Saison: Der Funkelbag. Auf Festivals und Partys kann es schon mal passieren, dass man seine Freunde verliert, besonders bei Dunkelheit. Trägt man den leuchtenden Party-Rucksack, sticht man für 16 Stunden durch die beleuchteten Tragriemen aus El-Wire (Leuchtschnur) sofort aus der Masse heraus. Der Rucksack enthält zwei handelsübliche AA Batterien und erhöht die eigene Sichtbarkeit auf Festivals, aber auch im Straßenverkehr. Sprichwörtlich süße Mode erwartet Fashionistas bei Candyrain. Das Markenzeichen des Labels sind farbenfrohe Styles mit ausgefallen Details. Luisa Crashion ist das Gesicht und die Designerin der Marke Crashionheart. Als Lifestyle & Beauty YouTuberin begeistert sie ihre Fanbase auf dem YOU Summer Festival mit femininen und zugleich lässigen Styles. Maarieyes präsentiert auf Europas größtem Jugendevent die Modelinie MAARIEYES der gleichnamigen Influencerin, bekannt aus Instagram und YouTube. Marrieyes hat ihre erste Modelinie gelauncht, die mit coolen und lässigen Streetstyles besticht. Deichmann begeistert Schuhliebhaber mit den neuesten Schuhtrends und einer großen Auswahl an verschiedenen Designs. Ein Must-have für jeden Streetwear-Fan sind die lässigen Hoodies von Yentelier. Das Label präsentiert auf Europas größtem Jugendevent eine große Auswahl an Hoodies.

Der neueste Beautyschrei: Pop-up Nails

PR-Sugar lässt in Halle 18 die Herzen aller Beautyfans höher schlagen: Besucher erwartet auf 300 Quadratmetern das SUGARVERSE, das Beautyparadies des YOU Summer Festivals. Beautynistas erfahren alles über neue Beautyinnovationen und Fashiontrends von Brands und Firmen, wie 11Teamsports, Famous Face Academy oder Der Original Make-Up Radierer. Das Mikrofasertuch entfernt selbst wasserfestes Make-Up in Sekundenschnelle ohne Chemie, nur mit Wasser und ist für alle Hauttypen geeignet. Bye, bye Gel- oder Acrylnägel: Die perfekte Alternative zu Nagelstudios und einer klassischen Maniküre präsentiert NAILD mit den Pop-up Nails: Das sind wiederverwendbare, künstliche Fingernägel zum Aufkleben, die sich leicht an die eigene Nagelform anpassen und lösen lassen. Nebenbei können sich Beautyfans noch ein neues Hair- und Face-Styling verpassen lassen. Highlight ist die SUGARVERSE-Bühne mit Workshops von Beautybloggern und Starstylisten sowie spannende Talk-Runden mit Lena Bröder, Miss Germany 2016 und DSDS (Deutschland sucht den Superstar)-Star Melody Haase.

Körperkunst Henna Berlin präsentiert auf dem YOU Summer Festival einzigartige Henna-Designs für jeden Anlass, egal ob als Mode-Statement, zur Hochzeit oder für die nächste Party. Die Entwürfe sind originell und die Henna-Paste hausgemacht und mit ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen. Was die Haut wirklich braucht und welche Beauty-Sünden gar nicht gehen, erfahren Besucher beim Clear Start Skin-Talk von Dermalogica. Und das Beste: Man kann sich auch gleich als Clear Start Brand Ambassador bewerben und mit etwas Glück das neue Markengesicht werden.

Wer für die eigenen vier Wände eine Veränderung sucht, der schaut bei der großen Postershow von Close Up vorbei. Bei über hundert Postermotiven und günstigen Messerabatten haben Besucher die „Qual der Posterwahl“. Bravo präsentiert auf Europas größtem Jugendevent nicht nur den coolen Textmarker „Pilot Pen“, sondern lässt Jugendliche beim 25 Seconds-Game auch in kurzen Mal-Battles auf Tablets gegeneinander antreten. Damit alle etwas vom dem Malspaß haben, wird die Zeichenaktion auf einer großen Leinwand live übertragen.

FUJIFILM Instax ist wieder mit einem coolen Stand vor Ort in Halle 18: Besucher können auf Europas größtem Jugendevent Produkte testen, Sofortbilder machen und als Andenken auch gleich direkt mit nach Hause nehmen. Alles Pasta oder was? Teigwaren Riesa präsentiert sich auf dem YOU Summer Festival mit einer gemütlichen Lounge und einer Info-Ecke, in der sich alles um die Marke „Riesa Nudeln“ dreht. Schleckermäuler können sich auf Nudelmilchreis mit Mango-Maracuja-Topping freuen. Außerdem gibt es Tutorials für die Zubereitung der verschiedensten Pastagerichte auf einer Video-Leinwand zu sehen – Nachkochen ist hier mehr als erwünscht.

Mehr Infos zum YOU Summer Festival unter www.you.de, auf www.instagram.com/you.berlin und www.twitter.com/YOUberlin.

Über das YOU Summer Festival

Das YOU Summer Festival findet vom 22. bis 24. Juni 2018 auf dem Berliner Messegelände statt. In diesem Jahr erleben Youngsters auf Europas größtem Jugendevent Festivalfeeling pur. Bereits zum 20. Mal ist es das Event für Creator, Influencer & Brands und gliedert sich in drei Bereiche: Festival, Karriere und Markenplattform für Lifestyle, Sport und Fashion. Teenies können neben einem 1.000 qm großen Action Pool im Sommergarten mit Wassersportarten zum Mitmachen, außerdem die coolsten Brands erleben, innovative Sportarten testen, die neuesten Trends entdecken und ihre Zukunft planen. Veranstalter ist die Messe Berlin.

Quelle: Messe Berlin GmbH, 19.06.2018, Foto: YOU LOOK Modelcontest 2018/Trends und Lifestyle-Neuheiten auf dem YOU Summer Festival entdecken / Europas größtes Jugendevent und IZAIO Management veranstalten gemeinsam den YOU Look Modelcontest 2018. Bis zum 20. Juni 2018 können sich Mädchen und Jungs im Alter von 14 und 19 Jahren und einer Mindestgröße von 1.75 m (Girls) und 1.85 m (Boys) per E-Mail bei youlook@izaio.de bewerben oder das Bewerbungsfoto oder -video auf Instagram mit #IAMIZAIO taggen, (Quelle: Messe Berlin GmbH/Felix Müller)

Victoria’s-Secret-Engel Adriana Lima exklusiv

Ich gehe nie ohne Lippenstift aus dem Haus! Ich habe immer mindestens fünf verschiedene Lipsticks in der Handtasche.

München – Adriana Lima ist eines der bestbezahltesten Models der Welt. Dabei sieht die 37-Jährige stets wie aus dem Ei gepellt aus. In der aktuellen JOY (EVT 01.06.) verrät der Victoria’s-Secret-Engel exklusiv seine Beauty-Secrets.

„Ich lebe in Miami – da scheint immer die Sonne. Sonnencreme ist also ein Muss“, so die Brasilianerin über ihre Beauty-Routine. „Und ich habe eine richtige Obsession für Öl und benutze es als tägliche Feuchtigkeitspflege. Ich trage es schon unter der Dusche im Gesicht, auf dem Körper und in den Haaren auf. Außerdem ist viel Wasser trinken und ein regelmäßiges Workout wichtig, um den Körper zu entgiften. Das gibt Glow! Ich schmiere mich sogar vor dem Sport mit Öl ein, um noch mehr zu schwitzen!“ Ihre Liebe für Lippenstift hat Adriana Lima von ihrer Mutter geerbt. „Meine Mum ist jeden Morgen aufgestanden und hat als Erstes zum Lippenstift gegriffen. Und ich gehe auch nie ohne Farbe auf den Lippen aus dem Haus! Ich habe immer mindestens fünf verschiedene Lipsticks in der Handtasche – von Beige bis Rot.“

Auf die Frage, ob es ein Produkt gibt, ohne das sie nicht leben kann, antwortet das Model: „Definitiv Mascara!“

 

Quelle; Bauer Media Group, JOY, 02.06.2018, Foto: Systembild, Victoria’s-Secret-Engel Adriana Lima exklusiv,  (Quelle: Kaboompics)

Stefanie Giesinger Markenbotschafterin Gillette Venus

Natürlich, selbstbewusst und lebensfroh

Schwalbach am Taunus – Sympathisch, optimistisch und immer fröhlich – ganz Stefanie Giesinger eben. Ab Mai 2018 verkörpert sie das Venusgefühl und wird das neue Gesicht der Marke.

Seit dem Sieg bei „Germany’s next Topmodel“ ging Steffis Karriere steil nach oben. Heute zählt sie mit 3,2 Millionen Followern zu den erfolgreichsten Influencern Deutschlands, bereist die ganze Welt und arbeitet erfolgreich als Model. Dabei ist sie natürlich immer perfekt gepflegt und top gestylt. Dabei sind ihre langen, wunderschönen und seidig-glatten Beine ihr Markenzeichen. Kein Wunder, denn sie schwört seit Jahren auf Gillette Venus: „Seit ich denken kann, rasiere ich mich mit den Produkten von Gillette Venus. Sie passen sich einfach ideal den Bedürfnissen von Frauen an“, so das Model aus Kaiserslautern. Mit Stefanie Giesinger hat Gillette Venus die perfekte Markenbotschafterin gefunden, die mit ihrer lebensfrohen, selbstbewussten und authentischen Persönlichkeit das Venusgefühl lebt und perfekt verkörpert.

Wandelbar, vielseitig und authentisch

Auf den Laufstegen der Welt, aber auch privat ist Steffi eine echte Fashionista. Abwechslungsreiche Looks prägen die Social-Media-Postings des Models – ob in Swimwear am Strand, casual in zerrissenen Jeans oder elegant im Minidress. Steffi nimmt ihre Follower mit und lässt sie an ihrem Leben teilhaben, oft sehr nah, mutig, fröhlich und persönlich. „Starke, selbstbewusste Frauen, die sich in ihrer Haut wohlfühlen, inspirieren und motivieren mich. Sie spiegeln das Venusgefühl wieder und es freut mich, wenn ich das auch mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude nach außen transportieren kann“, sagt Steffi.

So abwechslungsreich Steffis Leben ist, so vielseitig ist die Produktpalette von Gillette Venus. Der Gillette Venus Swirl passt sich perfekt den Konturen an und erwischt jedes Härchen, besonders an so schwierigen Stellen wie dem Knie. Für unterwegs greift Steffi gerne zum Gillette Venus Embrace Snap, weil er so platzsparend und handlich ist. Perfekt für Reisen.

Auf ihren Reisen ist sie oft in warmen Ländern und verbringt dort die Zeit am liebsten am Strand: „Wenn ich mir einen Ort aussuchen dürfte, an dem ich den Rest meines Lebens verbringen könnte, wäre es definitiv ein Plätzchen am Strand. Im Sommer sind die Outfits schöner und man ist einfach glücklicher, wenn die Sonne scheint und man Sand zwischen den Zehen hat.“

Hol auch Du dir den Strand nach Hause und erleb das Venusgefühl! Folge dem Instagram-Kanal von Gillette Venus (@gillettevenusde), um spannende Einblicke und tolle Tipps zu erhalten.

Über Procter & Gamble:

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führenden Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Braun®, Bounty®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®, Head&Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, Whisper® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com

Quelle: Markenberatung und Kommunikation GmbH, 25.05.2018, Foto: Natürlich, selbstbewusst und lebensfroh – Stefanie Giesinger ist neue Markenbotschafterin von Gillette Venus / Die neue Gillette Venus Markenbotschafterin Stefanie Giesinger verkörpert das Venusgefühl, (Quelle: Markenberatung und Kommunikation GmbH /Gillette Venus)

Beauty boomt:

Kosmetikbranche setzt erfolgreich auf Digitalisierung

Düsseldorf – Kosmetikunternehmen sind beim Thema Digitalisierung Vorreiter in der Branche der schnelldrehenden Konsumgüter (fast-moving consumer-goods/FMCG). Während die Branche von 2012 bis 2016 nur jährliche Wachstumsraten von 2,5% aufwies und damit organisch geringer wuchs als das BIP, legte das Geschäft mit dekorativer Kosmetik jährlich durchschnittlich um 5% zu. (Beauty boomt) Der Grund für die Performance- und Umsatzschwäche der etablierten Unternehmen: Digitale Technologien haben das Konsumentenverhalten revolutioniert und althergebrachte Marketing-Strategien auf den Kopf gestellt. Während viele FMCG-Spieler Mühe haben, mit den Veränderungen Schritt zu halten, hat es die Kosmetikindustrie verstanden, diese Entwicklungen für sich zu nutzen. In der Branche, die weltweit 250 Milliarden US-Dollar mit Parfums, Cremes und Make-up umsetzt, gibt es mittlerweile viele reine Online-Anbieter, die viermal so schnell wachsen, wie ihre etablierten Konkurrenten.

Das sind die zentralen Ergebnisse der aktuellen Studie der Unternehmensberatung McKinsey & Company mit dem Titel „What beauty players can teach the consumer sector about digital disruption“. Die Analyse untersucht den globalen FMCG- und Kosmetikmarkt im Besonderen und entwirft einen detaillierten Aktionsplan für etablierte FMCG-Unternehmen.

Neue Online-Marken weisen den Weg:

„Früher als in anderen Segmenten haben Kosmetikkunden neue Technologien wie Social Media für sich entdeckt, um sich zu informieren und um Beauty-Produkte zu kaufen“, sagt Stefan Rickert, McKinsey-Partner und Konsumgüterexperte. „Dekorative Kosmetik bietet sich durch ihre starke visuelle Natur und emotionale Bindung nahezu an, die Vorreiterrolle in der Digitalisierungswelle zu übernehmen.“ Neue kleinere Hersteller, die oft als reine Online-Unternehmen gestartet sind, haben diese Entwicklung genutzt: Konsumenten werden über Social-Media-Marketing emotional an die Marken gebunden, Influencer erzeugen mit Selfies Trends und Stories, Kosmetikvideos informieren und schulen die Käufer. Die Zahl der aufgerufenen Youtube-Videos wuchs von 2015 auf 2016 um 67%. Neue Online-Beauty-Player haben diese Marketing-Methoden perfektioniert und es geschafft, eine Community von meist jungen Konsumenten aus der Millennial-Generation um ihre Marke aufzubauen. (Beauty boomt) Dieser neue Marketingansatz erlaubt es den Online-Unternehmen, agil auf Kundentrends zu reagieren, hohe Preise anzusetzen und entsprechende Margen zu erwirtschaften.

Etablierte Unternehmen lernen von digitalen Angreifern:

Die Studie zeigt aber auch: Vielen etablierten Beauty-Unternehmen ist es bereits gelungen, die neue Marktdynamik für sich zu nutzen. Dabei vertrauen die Spieler auf drei Strategien: Zukäufe von kleinen digitalen Kosmetik-Start-ups, Adaption von neuen Marketing-Methoden wie Influencer-Marketing sowie Aufbau von Inkubatoren im Unternehmen. So kommen trotz des Erfolgs der digitalen Angreifer die traditionellen Beauty-Marken immer noch auf 90% Marktanteil im globalen Kosmetikmarkt. Eine Erfolgsgeschichte, von der andere FMCG-Segmente lernen können, indem sie ihr Geschäftsmodell neu ausrichten, vom Massengeschäft zu einer differenzierten Portfoliostrategie wechseln und ein agiles Operating Model wählen. Rickert: „FMCG-Unternehmen müssen verstehen, wie ihre Konsumenten ticken und ihre Marketingstrategien anpassen. Egal ob es um Wimperntusche, Bier oder Joghurt geht, heutzutage müssen Konsumenten emotional einbezogen werden.“

Weitere Informationen zur Studie sind verfügbar unter https://mck.de/beauty und https://www.mckinsey.de/files/akzente_1.18_gesamt.pdf

Über McKinsey

McKinsey & Company ist die in Deutschland und weltweit führende Unternehmensberatung für das Topmanagement. 27 der 30 DAX-Konzerne zählen aktuell zu den Klienten. In Deutschland und Österreich ist McKinsey mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wien aktiv, weltweit mit 127 Büros in 65 Ländern.

#beautyboomt,#beauty,#fashion,#kosmetik,#mode,#schönheit,
Quelle: McKinsey & Company, Foto: Beauty boomt- Systembild, (Quelle: PhotoMix- Company)