Millennial Ikone Katherine Langford ist neue Botschafterin für L’Oréal Paris

Von Perth nach Hollywood

Paris- Mutig und selbstbewusst: Katherine Langford hatte bereits einen großen Einfluss auf ihre Generation. Die aufstrebende Schauspielerin ist bekannt für ihre Rolle als „Hannah Baker“ in der Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ und ihre starken, jungen und weiblichen Hauptrollen. Auch außerhalb der Leinwand zeigt sie Stärke, setzt sich für Toleranz ein und sensibilisiert für die Gleichstellung der Geschlechter. Indem sie ihre Reichweite nutzt, um auf die Themen Vertrauen und Selbstsicherheit aufmerksam zu machen, ist sie zum großen Vorbild für viele Frauen geworden. Mit nur 24 Jahren verkörpert sie mit ihrer Positivität, ihrem Talent und ihren Überzeugungen perfekt die Werte von L’Oréal Paris; die Marke ist stolz darauf, Katherine in der L’Oréal Paris Familie willkommen zu heißen.

 

Von Perth nach Hollywood

Katherine wurde 1996 in Perth, Australien, geboren. Vor ihrer Schauspielkarriere zeichnete sich Katherine als Schwimmerin aus – sie wurde national eingestuft – und studierte Musik und Schauspiel. Ihre Karriere begann schließlich mit einem Skype-Vorsprechen für die Show, die ihr Leben verändern sollte. „Tote Mädchen lügen nicht“ wurde zu einem weltweiten Phänomen, genau wie die weibliche Hauptfigur der Serie, deren fiktive Geschichte Millionen von Menschen berührt hat. Nach dieser Rolle, die Katherine ihren weltweiten Durchbruch verschafft hat, spielte sie im romantischen Teenager Komödien-Drama „Love, Simon“ mit. Im Jahr 2019 übernahm Katherine die Rolle der „Meg Thrombey“ im hochkarätig besetzten Thriller „Knives Out“. In dem für den Oscar und Golden Globe nominierten Spielfilm geht es um den mysteriösen Tod des Patriarchen der Familie Thrombey, Harlan, und wie seine Familie mit den Folgen umgeht. Als Nächstes erzählt sie die Geschichte einer weiteren Heldin; „Nimue“ in „Cursed“, eine frische Neuinterpretation der Artus-Legenden mit Frauen an der Spitze. „Cursed“ wird am 17. Juli erscheinen.

 

Woman of Worth – Eine Frau mit Einfluss

„Be Bold. Be Brave. Be kind“, schreibt Katherine unter einen ihrer Posts, mit dem sie auf den Welttag der psychischen Gesundheit aufmerksam machen möchte. Als Hannah in „Tote Mädchen lügen nicht“ wurde sie zu einem Vorbild für junge Menschen und inspirierte sie dazu, sich selbst und andere respektvoll zu behandeln. Katherine hatte sich schon immer für Fragen der psychischen Gesundheit interessiert, doch ihre Rolle in der beliebten Serie von Netflix gab ihr die Plattform, um noch stärker auf das wichtige Thema aufmerksam zu machen. Katherine setzt sich außerdem sehr dafür ein, das Bewusstsein für Gleichberechtigung zu schärfen, sei es in Bezug auf Geschlecht, Alter, Herkunft oder Sexualität. Als sie sich auf die Rolle der Hannah vorbereitete, arbeitete sie mit einem Psychiater zusammen, der sich mit der US-Kampagne „It’s On Us“ auf Teenager und das Thema sexuelle Akzeptanz spezialisiert hat. Katherine spielte auch die Hauptrolle als Leah im Film „Love, Simon“, der die Reise auf der Suche nach sich selbst von Simon, dem besten Freund der Protagonistin, begleitet.

 

#WORTH IT

Katherine Langford gibt ihr Debüt für L’Oréal Paris 2020 in der Kampagne für die Air Mascara und Casting Crème Gloss.

 

„L’Oréal Paris kreiert ein Bild von Schönheit mit einer besonders wichtigen Botschaft: Jeder ist es wert. Es geht darum zu lernen, wie man sich selbst liebt und wie man mutig und selbstbewusst ist! Menschen in meinem Alter sollten keine Angst davor haben, sie selbst zu sein, denn das ist es, was uns schön macht. Wenn man weiß, dass man es wert ist, lebt man sein Leben in vollen Zügen. Da ich Empowerment immer geschätzt habe, kann ich sagen, dass ich sehr dankbar bin, Teil einer solch inspirierenden Gruppe von Botschaftern zu sein“. Katherine Langford

 

„Wir freuen uns sehr, Katherine in der L’Oréal Paris Familie willkommen zu heißen. Sie ist ein Vorbild, eine talentierte und selbstbewusste junge Frau, die ihre Plattform für positiven Einfluss nutzt. Katherines Stern wird nur noch weiter aufsteigen. Als junge, strahlende Heldin, die die Menschen dazu ermutigt, an sich selbst zu glauben, ist sie eine Sprecherin, die unsere Markenbotschaft perfekt verkörpert: Wir sind es alle wert“.Delphine Viguier-Hovasse, Global Brand President, L’Oréal Paris

 

L’Oréal Paris Deutschland, 24.06.2020, Foto: Katherine Langford ist neueste internationale Botschafterin für L’Oréal Paris ©  L’Oréal Paris/Nico Bustos for L’Oréal Paris

Globale Botschafterin bei L’Oréal Paris: Amber Heard

Schauspielerin und Powerfrau Amber Heard ist neue Botschafterin von L’Oréal Paris

Paris – Hollywood-Schauspielerin Amber Heard ist nicht nur eine mutige, witzige, intelligente, engagierte und selbstbewusste Frau, sondern auch ein Charakter, der sich in keine Schublade stecken lässt.

„Ich habe immer schon geliebt, wieviel Spaß Beauty-Produkte machen und wie man sich durch sie verwandeln kann“, sagt Amber Heard. „Es ist mir eine Ehre, nun der L’Oréal Paris Familie anzugehören und eine Botschafterin für diese dynamische und weltweit beliebte Beauty-Marke zu sein, die Frauen schon sagte ‚Du bist es dir wert‘, bevor ich auf die Welt kam. Ich habe das Gefühl, dass diese Frauen – meine Mit-Botschafterinnen – für etwas stehen: eine Stimme, eine Kraft, eine Bewegung, eine Meinung.“

Amber Heard wuchs in Texas auf, wo sie in ihrer Kindheit Pferde zähmte, und gibt offen zu, dass sie sich niemals in der Beauty-Welt sah, obwohl sie als junges Mädchen sehr wohl davon träumte, bei einem Schönheitswettbewerb mitzumachen.

Seit ihrem Durchbruch in Friday Night Lights brachte die dynamische Schauspielerin ihre glanzvolle Bildschirmpräsenz in romantischen Komödien, Thrillern und seit kurzem auch in Superhelden-Blockbustern ein: Als Mera in Justice League schlüpft sie in die Rolle der Unterwasser-Queen für den in 2018 lang erwarteten Aquaman.

Mit gerade mal 32 Jahren ist Amber Heard eine ausgewachsene Aktivistin für Gleichberechtigung: Sie engagiert sich dafür, dass Frauen in Hollywood mehr Beachtung finden, indem die Geschichten weiblicher Charaktere erzählt werden – produziert von Frauen selbst. Zudem setzt sie sich sowohl in den USA als auch international für die Rechte von Frauen und Kindern ein und unterstützt die LGBTQ Community. Sie glaubt an die heilende Kraft der Kunst und ist deshalb auch Mitglied der Organisation Art of Elysium, die mit Kunstprojekten Chancen für Künstler und sozial Benachteiligte schafft. Erst vor kurzem unternahm sie eine Reise nach Jordanien, um dort mit syrischen Flüchtlingen zu sprechen und die humanitäre Arbeit der Syrian American Medical Society (SAMS) kennenzulernen. Gemeinsam mit den UN Beauftragten für Menschenrechte wird Amber Heard in diesem Jahr auf das 70. Jubiläum der Menschenrechtserklärung aufmerksam machen.

Auch beruflich ist Amber Heard in hochkarätige Projekte involviert: Sie wird mit Elisabeth Moss in Her Smell zu sehen sein und die Hauptrolle im Romantik-Thriller Run Away With Me übernehmen.

„Amber Heard gehört zu einer neuen Generation von Schauspielerinnen, die die Rolle von Frauen in der Welt neu schreiben. Die unglaubliche Energie, mit der sie sowohl ihr soziales Engagement als auch ihre Rollen angeht, machen sie zu einer herausragenden Botschafterin für L’Oréal Paris und für unsere Botschaft ‚Weil Sie es sich wert sind‘.“ – Pierre-Emmanuel Angeloglou, L’Oréal Paris Global President

Ihren ersten Auftritt für L’Oréal Paris hat die Schauspielerin beim Filmfestival in Cannes. Dort ist sie unter anderem auch zu Gast in der Worth It Show. Mit dieser Talkshow, deren Titel vom legendären Slogan der Marke inspiriert ist (Because you’re worth it. – Weil ich es mir wert bin.), möchte L’Oréal Paris inspirierenden Frauen aus der Film- und Beauty-Industrie eine Bühne bieten.

„Im Laufe meiner Karriere habe ich mir immer gedacht, dass ich nicht nur Schauspielerin sein möchte, sondern meine Stimme dafür einsetzen will, dass die Welt ein klitzekleines bisschen besser wird und Frauen mehr Gleichberechtigung und Anerkennung erfahren.“ – Amber Heard

Quelle: L’Oréal Paris Deutschland, 15.05.2018, Foto: Schauspielerin und Powerfrau Amber Heard ist neue Botschafterin von L’Oréal Paris, (Quelle: L’Oréal Paris)