Globale Botschafterin bei L’Oréal Paris: Amber Heard

Schauspielerin und Powerfrau Amber Heard ist neue Botschafterin von L’Oréal Paris

Paris – Hollywood-Schauspielerin Amber Heard ist nicht nur eine mutige, witzige, intelligente, engagierte und selbstbewusste Frau, sondern auch ein Charakter, der sich in keine Schublade stecken lässt.

„Ich habe immer schon geliebt, wieviel Spaß Beauty-Produkte machen und wie man sich durch sie verwandeln kann“, sagt Amber Heard. „Es ist mir eine Ehre, nun der L’Oréal Paris Familie anzugehören und eine Botschafterin für diese dynamische und weltweit beliebte Beauty-Marke zu sein, die Frauen schon sagte ‚Du bist es dir wert‘, bevor ich auf die Welt kam. Ich habe das Gefühl, dass diese Frauen – meine Mit-Botschafterinnen – für etwas stehen: eine Stimme, eine Kraft, eine Bewegung, eine Meinung.“

Amber Heard wuchs in Texas auf, wo sie in ihrer Kindheit Pferde zähmte, und gibt offen zu, dass sie sich niemals in der Beauty-Welt sah, obwohl sie als junges Mädchen sehr wohl davon träumte, bei einem Schönheitswettbewerb mitzumachen.

Seit ihrem Durchbruch in Friday Night Lights brachte die dynamische Schauspielerin ihre glanzvolle Bildschirmpräsenz in romantischen Komödien, Thrillern und seit kurzem auch in Superhelden-Blockbustern ein: Als Mera in Justice League schlüpft sie in die Rolle der Unterwasser-Queen für den in 2018 lang erwarteten Aquaman.

Mit gerade mal 32 Jahren ist Amber Heard eine ausgewachsene Aktivistin für Gleichberechtigung: Sie engagiert sich dafür, dass Frauen in Hollywood mehr Beachtung finden, indem die Geschichten weiblicher Charaktere erzählt werden – produziert von Frauen selbst. Zudem setzt sie sich sowohl in den USA als auch international für die Rechte von Frauen und Kindern ein und unterstützt die LGBTQ Community. Sie glaubt an die heilende Kraft der Kunst und ist deshalb auch Mitglied der Organisation Art of Elysium, die mit Kunstprojekten Chancen für Künstler und sozial Benachteiligte schafft. Erst vor kurzem unternahm sie eine Reise nach Jordanien, um dort mit syrischen Flüchtlingen zu sprechen und die humanitäre Arbeit der Syrian American Medical Society (SAMS) kennenzulernen. Gemeinsam mit den UN Beauftragten für Menschenrechte wird Amber Heard in diesem Jahr auf das 70. Jubiläum der Menschenrechtserklärung aufmerksam machen.

Auch beruflich ist Amber Heard in hochkarätige Projekte involviert: Sie wird mit Elisabeth Moss in Her Smell zu sehen sein und die Hauptrolle im Romantik-Thriller Run Away With Me übernehmen.

„Amber Heard gehört zu einer neuen Generation von Schauspielerinnen, die die Rolle von Frauen in der Welt neu schreiben. Die unglaubliche Energie, mit der sie sowohl ihr soziales Engagement als auch ihre Rollen angeht, machen sie zu einer herausragenden Botschafterin für L’Oréal Paris und für unsere Botschaft ‚Weil Sie es sich wert sind‘.“ – Pierre-Emmanuel Angeloglou, L’Oréal Paris Global President

Ihren ersten Auftritt für L’Oréal Paris hat die Schauspielerin beim Filmfestival in Cannes. Dort ist sie unter anderem auch zu Gast in der Worth It Show. Mit dieser Talkshow, deren Titel vom legendären Slogan der Marke inspiriert ist (Because you’re worth it. – Weil ich es mir wert bin.), möchte L’Oréal Paris inspirierenden Frauen aus der Film- und Beauty-Industrie eine Bühne bieten.

„Im Laufe meiner Karriere habe ich mir immer gedacht, dass ich nicht nur Schauspielerin sein möchte, sondern meine Stimme dafür einsetzen will, dass die Welt ein klitzekleines bisschen besser wird und Frauen mehr Gleichberechtigung und Anerkennung erfahren.“ – Amber Heard

Quelle: L’Oréal Paris Deutschland, 15.05.2018, Foto: Schauspielerin und Powerfrau Amber Heard ist neue Botschafterin von L’Oréal Paris, (Quelle: L’Oréal Paris)

Unterwegs mit Klaudia mit K: Let’s Face Reality

Let’s Face Reality- lässt  Zuschauer ihren Model-Lifestyle miterleben

Unterföhring- Lange rote Haare, eine verrückte Lache und über 300.000 Follower auf Instagram – ab 17. Mai stellt Klaudia mit K im ersten eigenen Web-Format von ProSieben ihre bunte Welt als Model vor. In „Let’s Face Reality – vom Laufsteg ins Leben“ nimmt sie die Zuschauer mit auf den Red Carpet einer exklusiven Kino-Premiere, shootet für ein Modemagazin und trifft zahlreiche Fans auf einer Beauty-Convention. „Ich kann gar nicht sagen, was das tollste Erlebnis in meiner bisherigen Karriere war“, Klaudia kann ihren Erfolg selbst noch nicht realisieren, „es passieren immer größere Sachen und ich kann noch gar nicht glauben, dass ich so weit gekommen bin.“ Die lebensfrohe Berlinerin zeigt sich in „Let’s Face Reality“ ganz persönlich und nimmt die Zuschauer auch hinter die Kulissen der Modelwelt mit.

Die vierteilige Model-Doku „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ ist das erste eigene Web-Format von ProSieben. Neben Klaudia mit K werden sechs weitere Newcomer-Models und Influencerinnen auf ihrem Weg zum großen Erfolg begleitet – mit dabei: Gerda J. Lewis. Das Fitnessmodel hält auf Instagram bereits über 200.000 Abonnenten über ihr Leben up to date. Nun will die 25-jährige Kölnerin auch mit einem eigenen Vlog voll durchstarten. In „Let’s Face Reality“ nimmt sie die Zuschauer mit zu einem großen Fitnessmode-Shooting nach Los Angeles, wird beim Launch ihres YouTube-Channels begleitet und spricht ganz offen über die plötzliche Trennung von ihrem Freund Tobi.

Alle vier Folgen von „Let’s Face Reality“ werden am 17. Mai nur auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality, mobil in der App und auf dem SmartTV veröffentlicht.

Diese Models sind bei „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ dabei:

Klaudia mit K (21, Berlin)

Gerda J. Lewis (25, Köln)

Abigail Odoom (20, Köln)

Anna Maria Damm (22, Pforzheim)

Anuthida Ploypetch (20, Berlin)

Vanessa Fuchs (22, Köln)

Darya Strelnikova (25, München)

Aktuelle Infos rund um das neue Digital Original „Let’s Face Reality“ finden Sie immer auf der Presseseite: http://presse.prosieben.de

 

Quelle: : ProSieben, 12.05.2018, Foto: Unterwegs mit Klaudia mit K: Im ProSieben Web-Format „Let’s Face Reality“ lässt sie die Zuschauer ihren Model-Lifestyle miterleben Lange rote Haare, eine verrückte Lache und über 300.000 Follower auf Instagram – ab 17. Mai stellt Klaudia mit K im ersten eigenen Web-Format von ProSieben ihre bunte Welt als Model vor. In „Let’s Face Reality – vom Laufsteg ins Leben“ nimmt sie die Zuschauer mit auf den Red Carpet einer exklusiven Kino-Premiere, shootet für ein Modemagazin und trifft zahlreiche Fans auf einer Beauty-Convention. „Ich kann gar nicht sagen, was das tollste Erlebnis in meiner bisherigen Karriere war“, Klaudia kann ihren Erfolg selbst noch nicht realisieren, „es passieren immer größere Sachen und ich kann noch gar nicht glauben, dass ich so weit gekommen bin.“ Alle vier Folgen von „Let’s Face Reality“ werden am 17. Mai nur auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality, mobil in der App und auf dem SmartTV veröffentlicht. Foto: © ProSieben/Martin Bauendahl

Bella Hadid: Die Kunst zu genießen

Supermodel Bella Hadid und Designer Alexander Wang kooperieren mit Magnum für aktuelle Kampagne

Cannes- Magnum und Alexander Wang präsentieren in Cannes die Magnum x Alexander Wang-Kühltasche, mit der der Designer Menschen dazu animieren will, ihre sinnliche Seite zu entdecken. Bella Hadid zeigt, was für sie „die Kunst zu genießen“ bedeutet.

Die Premium-Eismarke Magnum, Designer Alexander Wang und Supermodel Bella Hadid präsentierten am heutigen Donnerstag, den 10. Mai, beim jährlichen Treffen der internationalen Filmbranche in Cannes ihre Zusammenarbeit mit Magnum im Rahmen der Kampagne „Die Kunst zu genießen“. Bestandteil der Kooperation ist ein Kurzfilm mit Bella Hadid und Alexander Wang, der eine Hommage an die Eisikone und ihren Qualitätsanspruch ist. In Cannes enthüllte Magnum ein weiteres Ergebnis der Zusammenarbeit: eine limitierte, handgefertigte Magnum x Alexander Wang-Kühltasche. Handwerkliche Expertise und Liebe zum Detail verbinden Alexander Wang und die Marke Magnum.

Bella Hadid betrat zusammen mit Alexander Wang die Bühne an der Croisette, um gemeinsam mit ihm die Magnum-Kampagne „die Kunst zu genießen“ zu feiern. Im Gespräch betonten sie, wie wichtig es ist, jeden Genussmoment im Leben bewusst wahrzunehmen. Diese Haltung verkörpert Bella Hadid im echten Leben und in ihrer Rolle in Magnums neuestem Kurzfilm.

Außerdem präsentierten Magnum und Alexander Wang die im Rahmen ihrer Zusammenarbeit entstandene mit Leder bezogene Kühltasche. Durch die Kooperation der beiden Marken wird ein einfacher Alltagsgegenstand zu einem eleganten und luxuriösen Accessoire zur Aufbewahrung des Premium-Eises. Alexander Wang erklärte im Anschluss an die Pressekonferenz: „Ich freue mich sehr, die von mir designte Magnum-Kühltasche hier in Cannes präsentieren zu können: das Ergebnis monatelanger harter Arbeit für ein wirklich einzigartiges Projekt. Wie Sie hoffentlich sehen werden, ist die Tasche so designt, dass sie dieselbe handwerkliche Expertise widerspiegelt, für die auch die Marke Magnum steht. Dank dieser Zusammenarbeit können Sie nun ein verführerisches Magnum genießen, wann und wo Sie wollen.“

Bella Hadid sagte: „Ich bin sehr dafür, das Leben in vollen Zügen auszukosten und freue mich deshalb über die Zusammenarbeit mit Alexander Wang und Magnum für dieses Projekt. Mit der Magnum x Alexander Wang-Kühltasche kann man immer und überall einen sinnlichen Moment erleben. Ich habe die gemeinsame Arbeit sehr genossen und hoffe, dass wir auch andere dazu inspirieren, die Genussmomente im Leben bewusst wahrzunehmen.“

DIE MAGNUM X ALEXANDER WANG-KÜHLTASCHE

Die Magnum x Alexander Wang-Kühltasche ist eine luxuriöse, lederbezogene handgefertigte Kühltasche in limitierter Auflage, die den ästhetischen Anspruch von Magnum und Alexander Wang unterstreicht. Alexander Wangs unkonventionelles Modeverständnis verleiht dieser ungewöhnlichen Partnerschaft Sinnlichkeit und Eleganz. Exklusiv präsentiert wurde die Tasche auf der heutigen Pressekonferenz in Cannes, nachdem sie im bereits vorgestellten Kurzfilm mit Bella Hadid einen ersten Auftritt hatte.

Die limitierte Magnum x Alexander Wang-Kühltasche ist ab sofort weltweit auf www.alexanderwang.com zum Preis von 895 EUR erhältlich. Auf magnumicecream.com gibt es außerdem im Zeitraum vom 21. Juni bis 8. August 2018 die Chance eine von drei Taschen zu gewinnen.

MAGNUM BY ALEXANDER WANG & BELLA HADID

Im Anschluss an die Pressekonferenz baten Alexander Wang und Bella Hadid die Gäste an die Magnum Dipping Bar, wo sie ihre persönlichen Magnum-Lieblingsrezepte kreierten.

DAS DESIGNER-MAGNUM VON ALEXANDER WANG

In diesem Jahr wurde die Magnum Dipping Bar im Sinne der ganz speziellen Vision von Alexander Wang gestaltet – einfach, elegant und clever. Sein persönliches Magnum kreierte Alexander Wang, indem er schwarzen Zucker, essbares Kohlepulver, knusprigen schwarzen Sesam und feine schwarze Zuckerperlen auf cremiges Eis streute. Das Ganze wurde durch eine Schokoladenmünze mit „AW“-Prägung gekrönt.

DAS FASZINIERENDE MAGNUM VON BELLA HADID

Bella Hadid dekorierte ihr schwarzes Magnum mit goldenem Knisterzucker und goldenen Schokoladenstückchen. Abgerundet wurde die Kreation durch eine Schokoladenmünze mit „B“-Prägung als Inbegriff der Kampagne „Die Kunst zu genießen“.

Mehr Informationen unter: www.Magnumicecream.com und https://www.presse.online

Quelle: Langnese,, COR Berlin Kommunikation GmbH, 11.05.2018, Foto: Bella Hadid, (Quelle: Langnese/Magnum)

VOM LAUFSTEG INS LEBEN

Model-Doku: Das Digital Original -Let’s Face Reality-startet am 17. Mai auf ProSieben.de

Unterföhring  – Premiere. ProSieben geht mit seinem ersten eigenen Web-Format an den Start: Das Digital Original „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ ist die erste Eigenproduktion des Senders, die nicht im TV, sondern exklusiv ab 17. Mai auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality und in den ProSieben Apps zu sehen ist. In der vierteiligen Reality-Serie werden Newcomer-Models und Influencerinnen auf ihrem Weg zum großen Erfolg begleitet. Wie schafft man es, für eine der internationalen Fashion Weeks gebucht zu werden? Wie viel Arbeit steckt in einem Posting für Instagram? Wie ist es, sein Privatleben für hunderttausende Follower zu dokumentieren? Für das erste Digital Original auf ProSieben.de gewähren sieben ehemalige #GNTM-Kandidatinnen sehr persönliche Einblicke in ihr Leben voller beruflicher und privater Herausforderungen. „Let’s Face Reality“ zeigt, wie es hinter den Kulissen des Modelbusiness aussieht.

Alle vier Folgen von „Let’s Face Reality“ werden am 17. Mai nur auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality, mobil in der App und auf dem SmartTV veröffentlicht.

 

#Model,#Laufsteg,#ProSieben,# #GNTM

Quelle: ProSieben, Foto: ProSieben zeigt eigene Model-Doku: Das Digital Original „Let’s Face Reality“ startet am 17. Mai auf ProSieben.de Premiere. ProSieben geht mit seinem ersten eigenen Web-Format an den Start: Das Digital Original „Let’s Face Reality – Vom Laufsteg ins Leben“ ist die erste Eigenproduktion des Senders, die nicht im TV, sondern exklusiv ab 17. Mai auf www.prosieben.de/tv/lets-face-reality und in den ProSieben Apps zu sehen ist. In der vierteiligen Reality-Serie werden Newcomer-Models und Influencerinnen auf ihrem Weg zum großen Erfolg begleitet. Wie schafft man es, für eine der internationalen Fashion Weeks gebucht zu werden? Wie viel Arbeit steckt in einem Posting für Instagram? Wie ist es, sein Privatleben für hunderttausende Follower zu dokumentieren? Für das erste Digital Original auf ProSieben.de gewähren sieben ehemalige #GNTM-Kandidatinnen sehr persönliche Einblicke in ihr Leben voller beruflicher und privater Herausforderungen, (Quelle: ProSieben)

Komm zum unverbindlichen, kostenfreien Testshooting

Gesucht werden weibliche Modelle  für Portfolio-Aufnahmen im Bereich Glamour für Werbefotografie im August 2018

Komm zum unverbindlichen und kostenfreien Testshooting. Gesucht werden weibliche Modelle für Portfolio-Aufnahmen im Bereich Glamour. Sammle Erfahrungen im schönsten Job der Welt und sende Deine Bewerbung einfach per Email an : info@fotoshooting.vip Deine Bewerbung sollte folgende Angaben enthalten: Alter, Größe und Gewicht, mindestens eine Portrait- und Ganzkörperaufnahme. Fragen beantworten wir Dir gerne per Email.

Du solltest nicht älter als 21 Jahre, mindestens 175 cm groß und schlank sein . Ob kaukasisch, arabisch, asiatisch oder afrikanisch – jeder Typ ist willkommen. KEINE Tattoos, Piercings etc. an sichtbaren stellen! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und es können sich auch Anfängerinnen melden.

 

Komm zum unverbindlichen und kostenfreien Testshooting.

 

Als Gegenleistung für Deinen Einsatz erhältst Du eine Auswahl von bearbeiteten Pofi Foto Aufnahmen, die Du für Deine Eigenwerbung nutzen kannst (Sedcard, Lookbook, Webseite, Social Media). Es entstehen keine weitergehenden Verpflichtungen oder Kosten für Dich! Und mit ein bissen Glück, wirst Du bald als Werbemodel oder oder Katalogmodel von einer bekannten Firma gebucht.

Quelle: Presse.Online

Beauty boomt:

Kosmetikbranche setzt erfolgreich auf Digitalisierung

Düsseldorf – Kosmetikunternehmen sind beim Thema Digitalisierung Vorreiter in der Branche der schnelldrehenden Konsumgüter (fast-moving consumer-goods/FMCG). Während die Branche von 2012 bis 2016 nur jährliche Wachstumsraten von 2,5% aufwies und damit organisch geringer wuchs als das BIP, legte das Geschäft mit dekorativer Kosmetik jährlich durchschnittlich um 5% zu. (Beauty boomt) Der Grund für die Performance- und Umsatzschwäche der etablierten Unternehmen: Digitale Technologien haben das Konsumentenverhalten revolutioniert und althergebrachte Marketing-Strategien auf den Kopf gestellt. Während viele FMCG-Spieler Mühe haben, mit den Veränderungen Schritt zu halten, hat es die Kosmetikindustrie verstanden, diese Entwicklungen für sich zu nutzen. In der Branche, die weltweit 250 Milliarden US-Dollar mit Parfums, Cremes und Make-up umsetzt, gibt es mittlerweile viele reine Online-Anbieter, die viermal so schnell wachsen, wie ihre etablierten Konkurrenten.

Das sind die zentralen Ergebnisse der aktuellen Studie der Unternehmensberatung McKinsey & Company mit dem Titel „What beauty players can teach the consumer sector about digital disruption“. Die Analyse untersucht den globalen FMCG- und Kosmetikmarkt im Besonderen und entwirft einen detaillierten Aktionsplan für etablierte FMCG-Unternehmen.

Neue Online-Marken weisen den Weg:

„Früher als in anderen Segmenten haben Kosmetikkunden neue Technologien wie Social Media für sich entdeckt, um sich zu informieren und um Beauty-Produkte zu kaufen“, sagt Stefan Rickert, McKinsey-Partner und Konsumgüterexperte. „Dekorative Kosmetik bietet sich durch ihre starke visuelle Natur und emotionale Bindung nahezu an, die Vorreiterrolle in der Digitalisierungswelle zu übernehmen.“ Neue kleinere Hersteller, die oft als reine Online-Unternehmen gestartet sind, haben diese Entwicklung genutzt: Konsumenten werden über Social-Media-Marketing emotional an die Marken gebunden, Influencer erzeugen mit Selfies Trends und Stories, Kosmetikvideos informieren und schulen die Käufer. Die Zahl der aufgerufenen Youtube-Videos wuchs von 2015 auf 2016 um 67%. Neue Online-Beauty-Player haben diese Marketing-Methoden perfektioniert und es geschafft, eine Community von meist jungen Konsumenten aus der Millennial-Generation um ihre Marke aufzubauen. (Beauty boomt) Dieser neue Marketingansatz erlaubt es den Online-Unternehmen, agil auf Kundentrends zu reagieren, hohe Preise anzusetzen und entsprechende Margen zu erwirtschaften.

Etablierte Unternehmen lernen von digitalen Angreifern:

Die Studie zeigt aber auch: Vielen etablierten Beauty-Unternehmen ist es bereits gelungen, die neue Marktdynamik für sich zu nutzen. Dabei vertrauen die Spieler auf drei Strategien: Zukäufe von kleinen digitalen Kosmetik-Start-ups, Adaption von neuen Marketing-Methoden wie Influencer-Marketing sowie Aufbau von Inkubatoren im Unternehmen. So kommen trotz des Erfolgs der digitalen Angreifer die traditionellen Beauty-Marken immer noch auf 90% Marktanteil im globalen Kosmetikmarkt. Eine Erfolgsgeschichte, von der andere FMCG-Segmente lernen können, indem sie ihr Geschäftsmodell neu ausrichten, vom Massengeschäft zu einer differenzierten Portfoliostrategie wechseln und ein agiles Operating Model wählen. Rickert: „FMCG-Unternehmen müssen verstehen, wie ihre Konsumenten ticken und ihre Marketingstrategien anpassen. Egal ob es um Wimperntusche, Bier oder Joghurt geht, heutzutage müssen Konsumenten emotional einbezogen werden.“

Weitere Informationen zur Studie sind verfügbar unter https://mck.de/beauty und https://www.mckinsey.de/files/akzente_1.18_gesamt.pdf

Über McKinsey

McKinsey & Company ist die in Deutschland und weltweit führende Unternehmensberatung für das Topmanagement. 27 der 30 DAX-Konzerne zählen aktuell zu den Klienten. In Deutschland und Österreich ist McKinsey mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wien aktiv, weltweit mit 127 Büros in 65 Ländern.

#beautyboomt,#beauty,#fashion,#kosmetik,#mode,#schönheit,
Quelle: McKinsey & Company, Foto: Beauty boomt- Systembild, (Quelle: PhotoMix- Company)

Anahita Rehbein wird Unterwäsche Model

Amtierende Miss Germany wird Unterwäsche Model

Hamburg- Die 23-Jährige Schwäbin, Anahita Rehbein, die erst kürzlich aus 22 Finalistinnen zur Miss Germany gewählt wurde sorgt auch nach der Wahl weiterhin für Aufmerksamkeit.

Der bewährte Model Manager und Geschäftsführer der renommierten Agentur MGM Models, Marco Sinervo, nahm Anahita unter Vertrag und kurze Zeit später begeistert die schönste Frau der Republik nun auch als Unterwäsche Model ihre Fans.

 

Anahita Rehbein wird Unterwäsche Model , (Quelle: MGM Models GmbH)

 

„Anahita hat neben den perfekten Model Maßen und ihrem makellosen Äußeren eine überwältigend natürliche Ausstrahlung. Das ist eine ganz wunderbare Kombination“ so Sinervo und bestätigt damit was auch die Miss Germany Jury der blonden Schönheit bescheinigt hat.

#Model,#AnahitaRehbein
Quelle: MGM Models GmbH, 20.04.2018, Foto: Anahita Rehbein wird Unterwäsche Model / MGM Models, (Quelle: MGM Models GmbH)

Professionelles Fotoshooting zu gewinnen:

Osteraktion: Wir verlosen für euch, im Wert von  199,00 €, ein professionelles Fotoshooting.

Dafür arbeiten wir mit einem ganz besonderen Kooperationspartner zusammen:  Einem jungen und dynamischen Team aus Fotografinnen, Hair- und Makeup-Artists für Euer professionelle Shooting. Dabei nehmen wir uns die nötige Zeit und viel Ruhe, um für Eure Fotos den individuellen Charakter abbilden zu können. Ihr könnt zwischen Indoor-Shoots oder sensationelle Outdoor-Shootings entscheiden. Egal ob allein, oder mit einen Partner.

Vom Footoshooting Team werdet ihr so inszeniert, wie ihr euch das wünscht. Nach der Foto-Session wird ein Bild auf eine große Leinwand projiziert und gesichtet, danach hochauflösend ausgedruckt und Ihr bekommt es in einem großzügigen Format. Alle anderen Bilder bekommt Ihr auf einem USB-Stick und könnt die Fotos, die zum Fotoshooting  mit nach Hause nehmen.

Und nun kommen wir zu den Bedingungen:

  • Liked unsere sozialen Kanäle: Facebook,Twitter oder Insagram
  • Hinterlasst mir einen Kommentar warum gerade Ihr dieses Fotoshooting gewinnen sollten
  • Gerne könnt ihr dieses Gewinnspiel mit euren Freunden teilen
  • Die Gewinner werden über den von ihm genutzten Kanal benachrichtigt werden
  • Gewinner-Bekanntgabe erfolgt am Montag 26.03.2018

 

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel von Fotoshooting.vip, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 21.02.2018 bis zum 25.03.2018 um 23:59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Kommentieren in den aufgeführten Kanälen notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluß eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte
Teilnahme-berechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns
Folgende Preise werden vergeben:
#GEWINN : 1 Fotoshooting ca. 2 Stunden

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluß im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über den von ihnen gewählten Kanal (Blog/Facebook oder Instagram) über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens  in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Außerdem erlaubt sich der Betreiber die entstandenen Fotos für seine online Präsenz zu nutzen. Dies schließt die Webseite des Betreibers und seine Sozialen Media Plattformen mit ein. Der Gewinn muss innerhalb von 6 Monaten eingelöst werden.

Facebook Disclaimer
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Anwendbares Recht
Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressum.

Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.