Kürbis eine echte Wunderwaffe für die Haut

Kürbis gilt als wahres Beauty-Multitalent für Haut und Haare

Kürbis ist reich an wertvollen Vitaminen und gilt als wahres Beauty-Multitalent für Haut und Haare! Das steckt dahinter und so wird die Kürbis-Kosmetik ganz einfach selber gemacht.

In einem Kürbis stecken jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, was ihn zu einem gesunden Gemüse macht. Doch was von innen guttut, hat oft auch von außen einen positiven Effekt. Und tatsächlich – der Kürbis ist eine echte Wunderwaffe für die Haut! Die Kosmetikindustrie setzt jetzt vermehrt auf Kürbis als Inhaltsstoff, die Hautpflege aus dem runden Gewächs kann man zudem ganz einfach selbst herstellen.

 

Darum macht Kürbis von außen schön

Der Kürbis ist nicht nur reich an den Vitaminen A und C, in ihm stecken auch jede Menge Beta-Carotin sowie Antioxidantien, die den Zellschutz der Haut anregen. Zudem enthält der Kürbis Vitamin B3 sowie Omega-3-Fettsäuren und Ceramide, die die Hautbarriere stärken und sie widerstandsfähiger machen – womit einmal mehr bewiesen wäre, dass die Natur uns mit den heimischen Gewächsen immer genau das liefert, was der Körper am meisten braucht!

 

Insgesamt soll der Kürbis jede Menge weitere Wirkstoffe enthalten, von denen unsere Haut profitiert. Neben dem bereits erwähnten Vitamin C, das die Zellstruktur der Haut stärkt, zählen unter anderem natürliche Alpha-Hydroxy-Säuren dazu. Diese sollen sonnenbedingten Pigmentflecken entgegenwirken und der Haut dabei helfen, sich schneller zu erneuern. Außerdem enthält er viel Zink – ein natürlicher Wundheiler mit entzündungshemmender Wirkung. Also ran an den Kürbis – das sind die besten DIY-Rezepte für Haut und Haare …

 

Gesichtsmaske mit Kürbis

Eine Maske mit Kürbisfleisch eignet sich bestens bei trockener und strapazierter Haut, da sie sehr reichhaltig ist und die Haut mit Nährstoffen versorgt. Dafür vermischt man einfach zwei Teelöffel gekochtes Kürbis-Püree und jeweils einen halben Teelöffel Honig und Vollmilch. Wer will, kann das Ganze noch mit etwas Kürbiskernöl anreichern, welches die Haut besonders weich und geschmeidig macht und sich auch bei rissigen Lippen als zuverlässiger Helfer erweist.

 

Die Masse wird mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht und Dekolleté aufgetragen, die Augenpartie sollte ausgespart werden. Nach etwa zehn Minuten Einwirkzeit mit lauwarmem Wasser abspülen.

 

Peeling mit Kürbis

Trockene Winterhaut ade! Mit diesem selbstgemachten Peeling aus Kürbisfleisch bekommt man im Handumdrehen eine weiche und geschmeidige Haut. Hierzu vermischt man circa einen halben Becher gekochtes Kürbis-Püree mit derselben Menge Rohrzucker sowie etwas Meersalz. Die Masse unter der Dusche auf dem ganzen Körper (Gesicht aussparen!) verteilen und in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren. Im Anschluss gründlich abspülen – Hautcreme braucht es nach diesem reichhaltigen DIY-Peeling keine mehr!

 

Haarmaske mit Kürbis

Auch als Haarmaske lässt sich Kürbis verarbeiten – seine Nährstoffe pflegen und stärken das Haar, Glanz gibt es inklusive! Für die DIY-Haarkur benötigt man eine Tasse gekochtes Kürbis-Püree, das mit einem Esslöffel Kokosnussöl sowie 100 Milliliter Bier vermischt wird. Von den Wurzeln bis in die Spitzen einmassieren, Handtuch darüber und für mindestens 15 Minuten einwirken lassen. Danach die Haare mit einem milden Shampoo gründlich ausspülen, fertig!

 

hk/spot, 14.10.2019, Foto: #Kürbis als Schönmacher, © Myroslava Malovana / Shutterstock.com

JustFab verrät, welche Trendteile dieses Jahr in jeden Schrank gehören

Herbstsaison ist Stiefelsaison

Berlin- Der Sommer neigt sich dem Ende und Overknee Stiefel, Ankle Boots und kniehohe Modelle erhalten wieder Einzug in unsere Schuhschränke. Doch welche Materialien, Schafthöhen und Muster sind in der kommenden Saison besonders angesagt? „Nach den knalligen Farben des Sommers bekommen wir im Herbst und Winter wieder sanftere Naturfarben. Gerade bei Schuhen und Stiefeln, wird zudem das Thema vegane Mode immer bedeutsamer. Inzwischen gibt es auch richtig tolles, künstliches Lammfell. Auf die super kuschligen Fuzzies muss man also trotzdem nicht verzichten.“, so die Stylisten von JustFab.

Aktuelle Designer-Trends bei Schuhen und Stiefeln für Herbst und Winter

Trend 1: Stiefel im Python- und Krokomuster

Neben dem klassischen Leoparden-Print sind in der kommenden Saison zwei weitere tierische Muster besonders präsent auf den Laufstegen: Schlangenleder und Krokodil-Print. Stiefel und Ankle Boots in Reptil-Optik setzen Highlights und verwandeln jedes Alltagsoutfit in einen Eyecatcher. Ganz mutige Modeliebhaber können die Hingucker mit weiteren Accessoires wie Taschen oder Gürteln im Animal-Look kombinieren. Auch für einen Muster-Mix eignen sich die Prints: Gemeinsam mit Punkten oder Streifen sorgen sie für modische Statements. Wer es etwas schlichter mag, kann die Trend-Pieces mit Denim oder Leder kombinieren und so alltags- und bürotauglich machen. Zarter und eleganter wird der Look durch Python- oder Kroko-Muster in Natur- und Erdfarben. Das Beste daran: Der Trend kann mittlerweile komplett vegan und aus künstlichen Alternativen hergestellt werden.

Trend 2: Weiße Stiefeletten

Ein weiterer Trend der kommenden Herbstsaison war lange Zeit umstritten: Weiße Stiefel. Kombiniert mit leichten Materialien und zarten Tönen sorgen sie jedoch für einen modischen Look und etwas Frische in der nasskalten Jahreszeit. Gedeckte Farben wie Schwarz und Grau werden in dieser Saison von strahlendem Weiß abgelöst. Ähnlich wie weiße Sneaker, die oftmals zu den Lieblingen im Schuhschrank gehören, bieten weiße Booties vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Aufgrund ihrer Farbe lassen sie sich zu fast jedem Muster und Material tragen und werten dabei jeden Look auf. Mit zarten Blumenmustern und Outfits in Natur- und Erdtönen wirken die Trend-Items stylish und elegant. Besonders angesagt sind bei JustFab spitze Stiefeletten mit Kitten-Heels und Plateau Stiefel.

Trend 3: Cowboy Boots

Der Wilde Westen ist zurück! Ob Lack, Leder, Braun oder Schwarz – Cowboy Boots sind in diesem Herbst ein Muss und machen damit dem Biker Boots- und Punk-Stiefel Trend Konkurrenz. Auch bei diesem JustFab Stiefel-Bestseller ist für jeden die passende Variante dabei. Das klassische Modell in Cognac mit Nieten und Schnallen passt besonders gut zu romantischen Looks in zarten Tönen und Hippie-Outfits. Die rockige Variante in Metallic-Tönen wirkt in Kombination mit Leder und Used Jeans modern und freizeittauglich. Cowboystiefel mit Applikationen und in bunten Farben sind ebenfalls echte Eyecatcher und werten schlichte Basic-Looks auf. Der angesagte Western-Stil lässt sich außerdem toll mit einem weiteren Trend der Herbst-Saison verbinden: Slouchy Boots. Die Stiefel mit weitem Schaft gibt es auch in der Cowboy-Variante.

Shopping-Hacks für smarte Stiefel-Shopper

Hack 1: Mit JustFab VIP-Mitgliedschaft von exklusiven Rabatten profitieren

Um modisch auf dem neuesten Stand zu sein und trendsicher in die neue Saison zu starten, muss nicht immer in Luxusschuhe investiert werden. Besonders aktuelle Trends, die im nächsten Jahr möglicherweise schon nicht mehr angesagt sind, kann man auch bedenkenlos zu Schnäppchenpreisen kaufen. So kann ganz budgetfreundlich jeder neue Trend, der Gefallen findet, mitgemacht werden und statt einem Paar Luxusstiefel gibt es dann eben gleich vier aktuelle Trendmodelle für die neue Stiefelsaison. Denn bei JustFab erhalten neue VIP-Mitglieder ganze 75 Prozent Rabatt auf ihre erste Bestellung und können sich weiterhin das gesamte Jahr über exklusive Rabatte auf die aktuellsten Trend-Pieces sichern. Als VIP-Mitglied bekommt man diese Sonderpreise und Rabatte ganz ohne Gutschein oder Rabattcode: Im Onlineshop von JustFab findet man eine riesige Auswahl an Stiefeln, von denen viele gerade einmal 39,95EUR kosten. Um ein personalisiertes Shopping-Erlebnis zu ermöglichen, stellt JustFab seinen Kunden jeden Monat von Stylingexperten ausgewählte Favoriten in einer persönlichen Online-Boutique zusammen, die auf den individuellen Geschmack abgestimmt ist. Auch dadurch kann beim Shopping gespart werden: Anstatt hunderte von Stiefelangeboten durchzublättern, wird sichergestellt, dass die Artikel dem persönlichen Geschmack entsprechen und Fehlkäufe vermieden werden. Das JustFab Designteam aus Los Angeles passt neue Produkte außerdem den Wünschen der Community an und macht die beliebtesten Trends so tragbar, alltagstauglich und vor allem bezahlbar.

Hack 2: Freunde werben und Werbebonus zum Shoppen verwenden

Mit Empfehlungen sparen: Eine weitere Möglichkeit, den Wunschartikel etwas günstiger zu erhalten, ist das Freunde-Werben-Prinzip. Einfach Freunden oder Bekannten vom Shop erzählen und entweder Punkte sammeln oder direkt einen Rabattcode für die nächste Bestellung erhalten, sobald der Geworbene etwas kauft. Viele Online-Shops bieten schon vorgefertigte Links und E-Mail-Vorlagen an, mit denen Freunde eingeladen werden können. Bei JustFab bringt jedes neu empfohlene VIP-Mitglied einen Einkaufsgutschein von 20EUR für die Empfehlerin. So profitieren nicht nur Sie selbst von exklusiven Discounts, sondern tun auch Ihren Freunden etwas Gutes.

Hack 3: Antizyklisch shoppen

Auch wenn uns während des Sommerschlussverkaufs meist schon nach Pullovern und Jacken zu Mute ist, lohnt es sich, im Herbst in die letzten Schnäppchen des Sommers zu investieren. So ist bereits für das nächste Jahr vorgesorgt, selbst wenn die kalten Herbstmonate früher als erwartet eintreffen. Zudem bestimmen Angebot und Nachfrage stets den Preis. Besonders bei Kleidung und Schuhen handelt es sich um saisonabhängige Produkte – die Preise werden also stark reduziert, sobald keine Nachfrage mehr herrscht. Hinzu kommt, dass zu Beginn der jeweiligen Saison häufig bereits Vieles vergriffen ist. Hier gilt tatsächlich: Shoppen, was zurzeit niemand benötigt.

Hack 4: Klassiker kaufen

Wer beim Shoppen sparen möchte, sollte auf eine gute Mischung aus Klassikern und trendigen Modellen setzen. Auch Modeliebhaber, die gern jeden Trend mitmachen, brauchen zeitlose Artikel zum Kombinieren. Ob High Heels, Ankle Boots oder schwarze Stiefel – manche Pieces sind immer im Trend und gehören in jeden Schrank. Anstatt in jeder Saison neue Trendteile zu kaufen, lohnt es sich bei einigen Produkten, in echte Klassiker zu investieren, die jedes Jahr wieder zum Einsatz kommen.

Über JustFab Deutschland

JustFab wurde 2010 in Los Angeles gegründet und produziert und verkauft Schuhe, Mode, Handtaschen und Schmuck. Weltweit revolutioniert das amerikanische Label das Mode-Shoppingerlebnis und bietet Frauen in den USA, Kanada, Grossbritannien, Frankreich, Spanien, Schweden, Dänemark und den Niederlanden eine neue Art des Online-Shoppings. Seit Mai 2012 ist JustFab auch auf dem deutschen Markt aktiv.

Das Besondere an JustFab ist der personalisierte Fashion- und Stylingservice, mit dem jedes Mitglied in den exklusiven Genuss kommt, von Top-Stylisten beraten zu werden. Die Onlineplattform bietet einen exklusiven Zugang zu den angesagtesten Schuhen, Handtaschen, Jeans, Fashion und Schmuckstücken und ein einzigartiges Einkaufserlebnis für die Kundin.

Jeden Monat erhalten die Mitglieder der JustFab Fashion-Community eine individuell auf die Wünsche und Vorlieben der Kundinnen zugeschnittene Auswahl der trendigsten Styles per als personalisierte Boutique zusammengestellt.

Für meist nur 39,95EUR pro Artikel liefert JustFab High-Fashion Looks zu bezahlbaren Preisen – ab einem Bestellwert von 39,95EUR sogar versandkostenfrei.

 

Quelle: Just Fabulous GmbH, 02.10.2019, Foto: JustFab verrät, welche Trendteile dieses Jahr in jeden Schrank gehören, Quelle: Presse.Online

Auf der Suche nach dem perfekten Foto

Ständig auf der suche nach Model´s und  Location für ein Shooting

Berlin- Für diverse Foto-Shootings sind wir immer auf der Suche nach hübschen Frauen/ Männer, die sich gerne fotografieren lassen möchten. Dabei suchen wir sowohl Model´s, die schon Erfahrung mit Shootings haben, als auch Frauen/ Männer, die noch nie Fotos gemacht haben.

 

Auf der Suche nach dem perfekten Foto, (Quelle: Ane Stiev)

 

Ständig haben wir neue Aufträge von verschiedenen Kunden wie, Werbe-agenturen, Verlagen oder Designern.

Bist du Newcomermodel warten zunächst einige Aufgaben auf dich. Dazu zählen Testshootings mit Fotografen, um zu sehen wie Du vor der Kamera wirkst. Wir finden heraus, was du verbessern kannst,  und wo  dein Potenzial liegt.

Ständig entdecken wir Nachwuchstalente und investieren in ihre Karriere. Du bekommst persönliche Betreuung, Coachings und lernst die wichtigsten Facts über das Modelbusiness.

Als Frau solltest du zwischen 14 und 23 Jahre alt sein, symmetrische Proportionen, makellose Haut sowie Maße zwischen 86-60-89 und 91-65-93 mitbringen. Deine Größe sollte zwischen 1,74 und 1,82 Metern liegen. Weitere Essentials: Kontaktfreudigkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Reiselust.

Du bringst keine gängigen Modelmaße mit? Kein Problem, denn zum Glück setzt die Modebranche heute vermehrt auf Vielfalt, und wir finden auch für dich einen Werbepartner.

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, schreibe uns einfach eine Mail mit deinen Daten an: info@fotoshooting.vip