THOMAS SABO glänzt ab Frühjahr- Sommer 2019

Lauf a. d. Pegnitz, Unternehmen, #paradisebyTS, Luxusgüter, Bild, Schmuck, Neue Produkte, Fashion / Beauty, Handel

THOMAS SABO Kollektionen strahlen ab 2019 mit paradiesischer Farbenvielfalt

Lauf a. d. Pegnitz- Paradiesische Farben und ein moderner Mix aus grafischen Formen vereinen sich bei THOMAS SABO ab sofort zu Schmuckstücken des Glücks und der positiven Energie. Die mit viel Gespür für individuelles Tragegefühl entwickelten „Paradise Colours“ führen die hohen Design- und Qualitätsansprüche der Schmuck- und Uhrenmarke fort. Von sommerlich-leichten bis hin zu expressiven Statements ist die gesamte THOMAS SABO Vielfalt vertreten, deren farbenfroher Trend zu persönlichen Kreationen inspirieren soll.

Mit ihrem einzigartigen Stil heißen Creative Director Susanne Kölbli sowie Firmengründer Thomas Sabo alle Kunden in einem Paradies des Schmucks willkommen: Florale Muster und symbolreiche Motive der Fauna erweitern fortan das Portfolio der ikonischen Sterling Silver sowie der detailverliebten Generation Charm Club Kollektion. Die Schmuckneuheiten setzen Impulse voller Lebensfreude sowie Ausdrucksstärke und lassen sich perfekt mit dem bestehenden Sortiment kombinieren. Zahlreiche der aus 925er Sterlingsilber gefertigten und teils vergoldeten Designs sind von Hand aufwändig mit harmonierenden Farbsteinen und schimmerndem Perlmutt besetzt.

Die Frühjahr/Sommer-Neuheiten 2019 werden zwischen Mitte Januar und Ende März in allen THOMAS SABO Shops, Shop-in-Shops, im Online-Shop unter www.thomassabo.com sowie bei ausgewählten Partnern eingeführt.

 

Über THOMAS SABO

THOMAS SABO ist international eines der führenden Unternehmen im Bereich Schmuck und Uhren, das Lifestyle-Produkte für Frauen und Männer designt und vertreibt. Das 1984 von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz, Süddeutschland, gegründete Unternehmen ist mit rund 300 eigenen Shops auf fünf Kontinenten vertreten und zählt rund 1.800 Angestellte. Am Heimatstandort beschäftigt THOMAS SABO rund 500 Mitarbeiter. THOMAS SABO kooperiert zudem weltweit mit rund 2.800 Handelspartnern sowie den führenden Fluggesellschaften und Kreuzfahrtanbietern.

 

Quelle: THOMAS SABO GmbH & Co.KG, 11.01.2019, Foto: THOMAS SABO glänzt ab Frühjahr / Sommer 2019 mit paradiesischer Farbvielfalt, Quelle: THOMAS SABO GmbH & Co.KG

Bikini Mode für den Sommer 2019

Bikini Mode,Swimwear,Sommer, Fashion,Beauty,Mode,Bikini

Das sind die Swimwear-Trends für den Sommer

Auf welche Swimwear-Trends und Bikini Mode können wir uns 2019 einstellen? Die fünf wichtigsten Themen im Überblick:

 

Swimwear,Sommer, Fashion,Beauty,Mode,Bikini
Bikini Mode für den Sommer 2019

1. Criss-Cross-Bikinis

Auffällige Schnür- und Wickeldetails am Bikini-Oberteil und -Höschen zählen zu den wichtigsten Themen für 2019. Für echte Sonnenanbeter dürften Criss-Cross-Bikinis allerdings nichts sein – es sei denn, man mag Tan Lines am ganzen Körper. Oder einfach im Schatten bleiben ist ja eh gesünder.

2. Hingucker-Badeanzüge

Die Zeiten, in denen Badeanzüge brav und etwas bieder wirkten, sind längst vorbei: Auch bei der Miami Swim Week präsentierten viele Beachwear-Labels wieder Fashion-Einteiler mit Cut-Outs, tiefen Ausschnitten und Gitter-Details, die gefühlt so viel Haut zeigten wie ein Bikini.

3. „Baywatch“-Beinausschnitte

Die 90er machen auch vor der Swimwear nicht Halt: Bikinis und Badeanzüge mit teils extrem hohen V-Beinausschnitten (manchmal in Kombination mit Tanga-Höschen) sah man während der Miami Swim Week auf diversen Laufstegen.

4. Rashguards

Die Lycra-Shirts, mit denen sich Surfer und Taucher vor aggressiver UV-Strahlung schützen, waren auf der Miami Swim Week in Form von langärmligen Badeanzügen und Bikinis präsent und sind auch ideal für alle Nicht-Wassersportler, die am Strand weniger Haut zeigen wollen.

5. Volants

Feminine Rüschen an Badeanzügen und Bikinis sind der mädchenhaft-romantische Gegentrend zu den über-super-sexy Beachwear-Styles (siehe Punkt 2 und 3), die man während der Swimwear Week so häufig sah.

 

Quelle: presse.online, 26.07.2018, Foto: Bikini Mode für den Sommer 2019, (Quelle: Stock Snap)

Auf der Suche nach dem perfekten Foto

Foto,Medien,Mode,Unterhaltung,Celebries

Ständig auf der suche nach Model´s und  Location für ein Shooting

Berlin- Für diverse Foto-Shootings sind wir immer auf der Suche nach hübschen Frauen/ Männer, die sich gerne fotografieren lassen möchten. Dabei suchen wir sowohl Model´s, die schon Erfahrung mit Shootings haben, als auch Frauen/ Männer, die noch nie Fotos gemacht haben.

 

Foto-Shooting,Foto,Medien,Mode,Unterhaltung,Celebries
Auf der Suche nach dem perfekten Foto, (Quelle: Ane Stiev)

 

Ständig haben wir neue Aufträge von verschiedenen Kunden wie, Werbe-agenturen, Verlagen oder Designern.

Bist du Newcomermodel warten zunächst einige Aufgaben auf dich. Dazu zählen Testshootings mit Fotografen, um zu sehen wie Du vor der Kamera wirkst. Wir finden heraus, was du verbessern kannst,  und wo  dein Potenzial liegt.

Ständig entdecken wir Nachwuchstalente und investieren in ihre Karriere. Du bekommst persönliche Betreuung, Coachings und lernst die wichtigsten Facts über das Modelbusiness.

Als Frau solltest du zwischen 14 und 23 Jahre alt sein, symmetrische Proportionen, makellose Haut sowie Maße zwischen 86-60-89 und 91-65-93 mitbringen. Deine Größe sollte zwischen 1,74 und 1,82 Metern liegen. Weitere Essentials: Kontaktfreudigkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Reiselust.

Du bringst keine gängigen Modelmaße mit? Kein Problem, denn zum Glück setzt die Modebranche heute vermehrt auf Vielfalt, und wir finden auch für dich einen Werbepartner.

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, schreibe uns einfach eine Mail mit deinen Daten an: info@fotoshooting.vip